Zum Abschied von Dr. Masaru Emoto

22. Oktober 2014 Keine Kommentare

Masaru Emoto: Der Pionier, der dem Wasser eine Sprache geschenkt hat

In grosser Trauer müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass am Freitag, 17. Oktober 2014 unser Freund und Begleiter Dr. Masaru Emoto in die Geistige Welt gegangen ist. Der Erfinder der Wasserkristallbilder hat einen wichtigen Beitrag zum Verständnis von Information geleistet und hat sein Leben der Liebe zum Wasser gewidmet.

Wir erinnern uns noch wie es gestern war: Eine Seminarteilnehmerin drückt uns ein Buch in die Hand mit der Bemerkung: „Dieses Buch ist mir am Flughafen Tokyo in die Hände gefallen. Ich weiss nicht um was es geht. Es ist in Japanisch geschrieben. Ich wusste aber sofort, dass ich es für Euch nach Hause nehmen muss. Hier ist es, macht damit, was ihr für richtig findet.“ Mit erstaunen stehe ich da und frage mich, was das soll? Im Buch sind eigenartige Kristalle abgebildet und ich verstehe nicht, wofür die gut sein sollen. Da ich seit vielen Jahren sehr gute Freunde in Japan habe, fragte ich nach und bekam dann die Erklärung geliefert: Es sind Bilder von Wasser, die durch die Kristallisation unterschiedliche Informationen sichtbar nachweisen.

Je nachdem, welche Information Wasser in sich trägt bildet sich ein schöner Kristall. Hier der Kristall mit der stärksten Information "Liebe und Danke"

Je nachdem, welche Information Wasser in sich trägt bildet sich ein schöner Kristall. Hier der Kristall mit der stärksten Information „Liebe und Danke“

Kongress für Wasser und Kristallsalz 18. November 2001

Von da an entwickelte sich alles wie von selbst. Wir haben mit Dr. Masaru Emoto Kontakt aufgenommen. Er war der erste Referent für den von uns geplanten Kongress im Luzernen Kultur- und Kongresszentrum. Weiter Referenten waren Thomas Steinmann vom Morphologischen Zentrum in Wien, der selber eine Technik entwickelt hatte, um die Information im Wasser sichtbar zu machen. Es war uns ein Anliegen, diese beiden Pioniere zusammen zu bringen. Weiter hat auch Dr. Rüdiger Dahlke zugesagt, der ein beeindruckendes Referat zu den Themen Weiblichkeit und Wasser gehalten hat. Die mehr als 700 teils aus ganz Europa angereisten Zuhörerinnen und Zuhörer waren von den Ausführungen begeistert. Zum ersten Mal waren die besten Forscher in diesem Feld an einem Ort versammelt.

Liebe und Danke ist die kraftvollste Energie

In seinen Ausführungen bestätigte Masaru Emoto, dass aufgrund seiner Untersuchungen die beiden Wörter „Liebe und Danke“ die schönsten Kristalle mit der perfektesten Struktur bilden. Das heisst also, dass diese Wörter eine ganz besondere Bedeutung für uns Menschen haben. Welche Informationen welche Schwingung haben, konnte mit seiner von ihm entwickelten Methode sichtbar gemacht werden. Aufgrund seiner bahnbrechenden Entdeckungen kann heute davon ausgegangen werden, dass Wasser nicht einfach nur die Formel H2O ist, sondern das Wasser tatsächlich ein Bewusstsein hat, mit dem man auch in Kommunikation treten kann.

Rita und Wendelin Niederberger danken Dr. Masaru Emoto für seine bahnbrechende Arbeit und sein beeindruckendes Referat am Kongress für Wasser und Kristallsalz im Jahr 2001 in Luzern.

Rita und Wendelin Niederberger danken Dr. Masaru Emoto für seine bahnbrechende Arbeit und sein beeindruckendes Referat am Kongress für Wasser und Kristallsalz im Jahr 2001 in Luzern.

Unvergessliches Vermächtnis an die Menschheit

Dr. Masaru Emoto hinterlässt nicht nur seine vielen Publikationen und seine Forschungsarbeiten. Emoto hinterlässt ein neues Bewusstsein in den Herzen der Menschheit. Durch seine mutigen Thesen und seine einzigartigen Erkenntnisse hat die Menschheit den Respekt zum Wasser wieder ins Bewusstsein geholt. Danke, lieber Freund, wir werden alles tun, damit auch in Zukunft deine Arbeit in die Herzen der Menschen fliessen wird. Rest in Peace, deine Anwesenheit auf diesem Planeten hat Spuren hinterlassen die unvergesslich sind!

Dahlke tobt und redet Klartext!

11. September 2014 Keine Kommentare

Aufruf zum Aufwachen! Der bekannte Arzt und spirituelle Lehrer bringt auf den Punkt, was längst überfällig ist. Er fordert: „Diese Schweinereinen müssen aufhören!“

Keiner hat im deutschsprachigen Raum mehr Gewicht als Dr. Rüdiger Dahlke, wenn es darum geht unsere Gesellschaftsform kritisch zu hinterfragen. Auf Mystica TV findet er deutliche Worte und sagt was Sache ist, was sich ändern muss und wie es weitergehen soll.

Man kann seinen Ruf sehr schnell verlieren, wenn man ausspricht, was niemand hören will. Und wenn man anfängt über die Macht der Medien, der Politiker, die Manipulationen und die Gewinnsucht der Pharmabranche zu lästern, braucht man auf eine steife Bise im Gesicht nicht lange zu warten. Umso mehr beeindruckt der bekannte Arzt und Erfolgsautor unzähliger Bücher, wie er sich fast schon in heroischer Art selber ans Messer liefert. Sehen Sie selbst, was in dieser Gesellschaft aus dem Ruder läuft.

Er gilt als besonnen und ist sich bewusst, dass jede Form von Anschuldigung immer auch Ausdruck des Schattens ist. Umso mehr erstaunt es, dass Dr. Rüdiger Dahlke für einmal kein Blatt vor den Mund nimmt und in klarer Sprache auf den Punkt bringt, was ihm aufgrund eigener Erfahrungen richtig stinkt. Dieses Video wurde in kürzester Zeit über 100’000 mal angeklickt. Wer immer die Möglichkeit hat, Rüdiger Dahlke zu unterstützen, sollte aktiv werden und dies tun. Teilen Sie diesen Link und verbreiten Sie dieses Bewusstsein auch in Ihrem Umfeld, wenn Sie möchten, dass zumindest die nächste Generation in einem Bewusstsein von Liebe diesen Planeten geniessen kann.

 

Am Anfang war das Licht als DVD

30. März 2011 Keine Kommentare

Einschreiben auf der Facebookseite der Feng Shui Schule Schweiz und eine von 10 Gratis DVD gewinnen.

Er war der erfolgreichste österreichische Film des Jahres 2010. Wie kann es sein, dass ein Film der aufzeigt, wie man sich nur von Licht ernähren kann, so viele Leute in die Kinos lockt?

Hole dir jetzt eine der 10 DVD's die bis zum Neumond vom 3. März 2011 von Wendelin Niederberger verschenkt werden. Abonniere den Feng Shui Neumondbrief und schreibe dich ein auf der Facebookseite der Feng Shui Schule Schweiz und schon bist du dabei.

Jetzt gibt es diesen spannenden und aufschlussreichen Film auf DVD. Jede und jeder, der sich mit ganzheitlichen Themen befasst, muss diese Dokumentation gesehen haben. Dieser Film stellt alles auf den Kopf, was die Naturwissenschaft bis heute als gegeben angenommen hat. Je mehr Leute das von P. A. Straubinger geschaffene Meisterwerk sehen, desto schneller wird sich der grosse Bewusstseinswandel auf dieser Welt vollziehen.

Jetzt gleich einschreiben und ein Gratis-Abonnenment für den Feng Shui Neumondbrief unter folgender Adresse bestellen: http://www.feng-shui-schule.ch/Newsletter.html

Jetzt gleich auf Facebook die Seite „Feng Shui Schule Schweiz“ als Freund hinzufügen. http://www.facebook.com

Die Gewinner der 10 DVD’s werden im Feng Shui Internetbrief „Notizen zum Neumond“ Nr. 82 vom April 2011 veröffentlicht.