Feng Shui Tipp – Dezember 2006

1. Dezember 2006 Keine Kommentare

Was soll mit Feng Shui erreicht werden?

Wer im Leben etwas erreichen will muss wissen, was seine Ziele sind. Wenn Sie diese Ziele erreichen wollen, dann sollten Sie Ihr Verhalten zur Erreichung dieser Ziele ausrichten. Das leuchtet ein!

Aber was ist es, wonach wir Menschen suchen? Ich verrate es Ihnen: Die Menschen brauchen grundsätzlich zwei Dinge, um im Leben Glück erfahren zu können:

1. Wohlstand

2. Beziehungen

Wohlstand, um all seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Es sollte nie das Gefühl von Mangel vorhanden sein. Interessant ist, dass es dazu gar nicht so viel braucht.

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, so ist das zweite Ziel fast noch schwieriger zu erreichen. Wenn wir von positiven Beziehungen reden, dann meinen wir die Beziehungen zu anderen Menschen wie Lebensgefährten, Familie, Freunde, Arbeitskollegen oder Nachbarn.

Wann immer eine Beurteilung der Feng Shui Situation in Haus, Wohnung oder Geschäft erfolgt, hat die Unterstützung von Wohlstand und harmonischen Beziehungen oberste Priorität. Wenn die Menschen dies erreichen, dann können sie in sich das Gefühl von Glück entwickeln. Fehlt eines der beiden oder sogar alle zwei, dann erscheint uns das Leben viel schwerer. Aufgrund seiner Erfahrung kann ein Feng Shui Experte die Veränderungen vorschlagen, um Wohlstand und Harmonie im Leben der Menschen zu fürdern.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Festtagszeit mit viel Harmonie und Liebe erleben können. Wir danken Ihnen für die Treue beim Lesen dieser monatlichen Feng Shui Tipps und freuen uns darauf, Sie auch im neuen Jahr wieder zu den Lesern zählen zu dürfen.

Feng Shui Tipp – November 2006

1. November 2006 Keine Kommentare

Wissen Sie wieviel Energie Sie bekommen, wenn Sie Ihre Lebens-Vision kennen?
Warum man sein Leben nicht träumen, sondern seinen Traum leben soll!

Alles ist Energie. Aus Energie entsteht alles und zu Energie zerfüllt alles. Reine Physik, auch wenn man dieses Fach nicht wirklich geliebt hat. Klappt es im Leben nicht so wie es sollte, dann fehlt die Energie. Warum fehlt die Energie? Weil sie vielleicht blockiert ist. Wie ist sie blockiert? Zum Beispiel In alten Glaubensmustern, (Zum Beispiel: „Das kann ich sowieso nicht!, und viele mehr…) oder in emotionalen Blockaden, („Das Leben ist hart!“) Aufgrund dieser selbst auferlegten Grenzen, wagt man kaum richtige Ziele zu setzen. Wenn man sich kaum etwas zutraut, dann kommen auch keine Träume. Nur wenige Menschen wagen wirklich zu träumen. Viele haben schon Angst die Träume nicht realisieren zu können, bevor sieuberhaupt welche Träume haben. Wie soll so ein Leben spannend, sinnvoll und erfolgreich sein?

Im Seminar „So finde ich meine persönliche Lebens-Vision“ arbeiten Sie genau an diesen Themen. Endlich haben Sie Zeit, Ihr Leben von Grund auf in neue Bahnen zu lenken. Die Blockaden zu erkennen und abzubauen, die Sie bis heute daran gehindert haben, das Leben zu leben, das in Ihnen das Feuer der Begeisterung entfacht. Was hat das mit Feng Shui zu tun, werden Sie sich vielleicht fragen? Gegenfrage: Hat Feng Shui damit zu tun, Ihre Lebensqualität zu verbessern und Ihre Lebens-Energie zu steigern? Ja Natürlich! – Was denn sonst? Feng Shui ist nicht dazu da, um sich an komplizierten Formeln zu erfreuen. Feng Shui ist dazu da, alles was im Leben nicht in Harmonie ist, in Harmonie zu bringen. Und dort wo Blockaden vorhanden sind, da ist die Energie alles andere als ausgeglichen und harmonisch. Darum kommen wir nicht umhin, auch die inneren Muster eines Menschen in Balance zu bringen, wenn wir schon das Haus in der Umgebung unterstützen. Das leuchtet doch ein, finden Sie nicht auch?

Mehr Tipps und Informationen gefällig? Auf diesen Internetseiten finden Sie Fachbeiträge, die Ihnen einen Einblick geben, warum die Lebens-Visions-Seminare schon seit vielen Jahren so beliebt sind. Wenn auch Sie mit Ihrem persönlichen Energie-Generator ins neue Jahre starten möchten, dann lesen Sie die Beiträge auf dieser Webseite:

http://www.kleinbetrieb.ch/fachartikel/lebensvision/index.html

Feng Shui Tipp – Oktober 2006

1. Oktober 2006 Keine Kommentare

Die Wirkung von Namen auf den Geschäftserfolg

„Nomen est omen“, sagt man im Volksmund. Der Name ist Schwingung und gibt eine Information weiter. Der Name kann aufgrund dessen unterstützen oder schwächen. So sind moderne Konstrukte wie zum Beispiel „Unaxis“ nicht besonders starke Schwingungen. Diese Wortgebilde haben keine Seele. Es gibt aber auch Namen, welche sehr stark sind: „Microsoft“ ist so ein Beispiel. Dieser Name ist in perfekter Resonanz mit dem Zeitgeist. Ein Bauunternehmer mit dem Namen „Wucher“ hätte da schon mehr Mühe und der Finanzberater mit „Rauber“ auf der Visitenkarte käme auch nicht an erster Stelle.

Auch wenn sich dies nun eher humorvoll anhört, so hat es doch eine nicht zu unterschätzende Wahrheit in sich, welche den Erfolg schmälern kann. Bei Geschäftsberatungen bekommt der Name und das Logo ein sehr hohe Priorität. Weil der Name und das Logo die Essenz der Firma nach Aussen repräsentiert und darum für den Erstkontakt und die Anziehungskraft entscheidend ist.

Feng Shui Tipp – September 2006

1. September 2006 Keine Kommentare

Neu: Feng Shui Workshops auch in der Ostschweiz
Bewährtes Konzept mit neuem Ausbildungsleiter Stefan Burkhart

Die bewährte Kombination von Beratung und Ausbildung macht die Feng Shui Schule Schweiz einzigartig. Vielleicht ist das der Grund, warum immer mehr Menschen, ihr Umfeld von den Beraterinnen und Beratern der Feng Shui Schule Schweiz analysieren lassen.

Aufgrund der Nachfrage freuen wir uns,Ihnen mitteilen zu können, dass nun auch in der Region Ostschweiz Beratungs-Workshops angeboten werden. Stefan Burkhart, ein erfahrener Berater seit vielen Jahren und Gründer und Inhaber von Ming-Dynasty in Weinfelden wird die Leitung dieser Region nach dem bekannten Qualitätskonzept ubernehmen.

Wir freuen uns sehr, mit diesem Schritt auch den Menschen in der Ostschweiz, Feng Shui jetzt noch einfacher und praktischer näher zu bringen.

für mehr Informationen:

http://www.ming-dynasty.ch
info@ming-dynasty.ch

Feng Shui Tipp – August 2006

1. August 2006 Keine Kommentare

So bringen Sie Tageslicht in die Kellerräume
Wie man auch ins Untergeschoss wohnliche Atmosphäre zaubert

Früher gab es das nicht: Kellerräume wurden nie als Lebensräume genutzt. Der Raum, der direkten Kontakt zum Erdreich hatte, eignete sich ideal zur Lagerung von Lebensmitteln. Kühle und Feuchtigkeit sorgten für perfektes Klima. Migros und Coopubernehmen heute diesen Job und so wird der Keller gerne auch anderweitig verwendet. Aber damit etwas gleich klar ist: Als Wohnraum ist das Untergeschoss nach wie vor nicht ideal. Aber wenn man diesen Raum als Hobby-, oder Spielraum verwenden möchte, dann gibt es eine sehr gute Möglichkeit, eine wohnlichere Atmosphäre zu schaffen.

Die Firma Heliobus hat ein Spiegelsystem entwickelt, mit dem man Tageslicht direkt in das Untergeschoss leiten kann. So hat man das Gefühl, man könne aus dem Kellerfenster direkt den Himmel sehen. Da Licht, vor allem das Tageslicht auf uns eine sehr positive Wirkung hat, ist dies sehr zu empfehlen. Wer mehr darüber wissen möchte findet hier nützliche Informationen. http://www.heliobus.ch