Feng Shui Tipp – März 2018: Feng Shui zeigt die Lebens-Perspektiven

8. Februar 2018 Keine Kommentare

Wie Ihr Umfeld Ihre Lebens-Perspektiven spiegelt

Neues Jahr – Neues Glück! Die Chinesen feiern das Jahr des Hundes 2018 und hoffen auf günstige Ereignisse im kommenden Jahr. Ein guter Zeitpunkt wieder einmal zu prüfen, ob Ihr Umfeld Sie in Ihren Perspektiven unterstützt. Erfahren Sie hier, was Sie tun können, wenn es in Ihrem Leben an Perspektiven fehlt.

Wissen Sie, dass Sie aus Ihrem Umfeld lesen können, welches Bewusstsein Sie in sich tragen. „Es gibt Menschen, die sehen alles positiv und es gibt Menschen, die finden überall ein Haar in der Suppe“, sagt der Volksmund und ergänzt lakonisch  – „und wenn sie kein Haar finden, nehmen sie ein Haar von sich selber.“ Jeder erschafft seine Realität aus seiner eigenen Wahrnehmung. Die Feng Shui Experten sagen: „Jeder wählt sein Umfeld, entsprechend seinem Bewusstsein.“ Es richtet sich auch jeder sein Haus oder seine Wohnung so ein, wie es seinem Bewusstsein entspricht. Die Familie, die keinen Stabilität hat, kauft sich einen Esstisch aus Glas, der auf wenig Stabilität hinweist und ein Chef, dem in seinem Bewusstsein die Weitsicht fehlt, stellt sein Pult mit Blick zur Wand.

Wer von seiner Einganstüre direkt an eine Wand sieht, zeigt damit, dass es an Perspektiven im Leben fehlt. Fehlende Perspektiven ist eines der grössten Probleme der Menschen in der westlichen Welt.

Wie weit geht der Blick aus der Haustüre?

Stehen Sie einmal ganz bewusst in Ihre Eingangstüre. Richten Sie den Blick nach draussen, so wie das im Bild links dargestellt ist. Wie weit geht Ihr Blick? Wenn Sie, wie in diesem Beispiel nur bis zur nächsten Hecke sehen, dann könnte es sein, dass es in Ihrem Leben an Perspektiven fehlt. Die Türe repräsentiert die Vorderseite des Hauses. Die Türe ist der „Mund“ des Hauses und der Mund ist bekanntlich vorne am Körper angebracht. Alles, was nach vorne zeigt ist die Zukunft. Das was vor uns liegt. Wenn wir in einem Umfeld wohnen, wo der Blick nach vorne versperrt ist, weisst dies auf eine eingeschränkte Perspektive hin.

Perspektiven eröffnen günstige Gelegenheiten im Leben

Wer keine Perspektiven hat, dem fehlt die Sicht auf die Chancen und die Möglichkeiten, die sich im Leben zeigen. Viele Menschen erachten ihre Situation als gegeben und sie merken nicht, dass sie aufgrund der fehlenden Perspektive laufend Chancen verpassen. Erfolgreiche Menschen erkennen unzählige Möglichkeiten und packen die besten beim Schopf. Was ist der Unterschied zwischen den Menschen, die keine Chancen sehen und solchen, die manchmal überfordert sind damit, die richtigen Chancen auszuwählen?

Mit einer neuen Ausrichtung das Leben verändern

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich in Ihrem Leben zuwenig bewegt und die Chance ausbleiben, dann schauen Sie einmal genau auf Ihre Umgebung. Wo fehlt es in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus an Perspektiven? Sie sind dieser Situation nicht einfach ausgeliefert. Dagegen kann man sehr viel tun. Durch die Verlegung und die Veränderung des Eingangsbereichs verändert sich das Bewusstsein für Perspektiven auf anhieb. Auch die Umstellung der Arbeitsplätze oder des Wohnzimmers hat einen sofortigen Einfluss auf Ihr Leben.

Wenn Menschen in tiefen Tälern gefangen sind

Wenn Sie das nicht glauben, dann achten Sie einmal darauf, wie Menschen denken und handeln, die in hohen Bergen eingeschlossen sind. Menschen, die an Orten wohnen, wo es Weite und Offenheit hat, haben ein viel offeneres Bewusstsein als Menschen in Bergtälern. Entsprechend eingegrenzt ist das Leben der Menschen, weil sie nur bis zur nächsten Bergwand sehen können. Genau so verhält es sich mit dem Bewusstsein der Menschen, die in Häusern mit begrenzter Weitsicht leben.

Lesen Sie dazu auch den Blog-Beitrag:
Was die gute alte Wohnwand über Ihre Perspektiven im Leben zu erzählen weiss

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre Perspektiven in Ihrem Umfeld optimieren können?
Mehr Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 162 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom März 2018:

Neumondbrief Nr. 162, 2:2018

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

«Wie wichtig ist es für dich, in einer glücklichen Beziehung zu leben?»

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an: David R. Hawkins. Dem Amerikanischen Arzt und Therapeut war es ein Hauptanliegen, die spirituelle Entwicklung der Menschen zu  fördern. Nach seinen Vorstellungen leben die Menschen auf unterschiedlichen Bewusstseinsstufen. Sie nehmen Wahrheit und Wirklichkeit in Relation zu ihrer eigenen Ebene war. Er entwickelte mit der Hilfe von kinesiologischen Tests eine „Skala des  Bewusstseins“. Diese dient in der Ausbildung zum Intuitiven Persönlichkeits-Coach VIP, zur Einschätzung der aktuellen Lebens-Situation der Klienten.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Interview_Franziska_Duerr_Treffpunkt_Erfolg

Feng Shui Tipp – Februar 2018: Feng Shui Energien im Jahr des Hundes

3. Januar 2018 Keine Kommentare

Wie Sie sich Harmonie und Wohlstand im Jahr des Hundes sichern können

Der Hahn hat seine geschwellte Brust wieder eingezogen und macht dem Hund Platz, damit sich dieser auf den Teppich legen kann. Das Element Erde beherrscht das Jahr 2018, nachdem Feuer und Metall die letzten beiden Jahren, Konflikte geschürt haben. Mit einfachen Massnahmen können Sie sich die bestmögliche Unterstützung in Ihrem Umfeld sichern.

Ab dem 3. Februar 2018, dem chinesischen Sonnenjahr, sind vor allem die Richtungen Nordwesten und Südosten sehr belastet und brauchen entsprechende Harmonisierungen. Es zeigen sich dort die beiden schlechtesten Einflüsse. In diesem Jahr sollten keine Häuser mit der Ausrichtung 292,6 Grad bis 307,5 Grad im Nordwesten gebaut werden. Das hätte grössere Belastungen zur Folge, die sich erst nach einiger Zeit wieder harmonisieren lassen. Nutzen Sie die positiven Einflüsse in den Richtungen Südwesten und Süden, die in diesem Jahr, nebst dem Zentrum, die günstigsten sind.

Hier auf diesem Bild erkennen Sie im Hintergrund die 12 Tierzeichen, die von Jahr zu Jahr ihre Einflüsse in den entsprechenden Himmelsrichtungen geltend machen. Darüber liegt das „Lo Shu-Gitter“ mit den astrologischen Einflüssen des Jahres. Jede Zahl in der entsprechenden Himmelsrichtung steht für eine Qualität, welche diese Richtung beeinflusst. Lesen Sie hier, welche Einflüsse im Jahr des Hundes auf Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Geschäft wirksam sind.

Hier die Jahresenergien, wie sie ab dem 3. Februar 2018 ihre Gültigkeit haben: Nehmen Sie Ihren Hausplan zur Hand und gehen Sie die einzelnen Richtungen durch, um zu prüfen, welche Massnahmen getroffen werden müssen.

Der negativste Jahresstern 5 befindet sich im Norden:
Abhilfe: Windspiel anbringen
Der negative Jahresstern 2 befindet sich im Westen:
Abhilfe: 6er Münzen geflochten in diesem Bereich anbringen.
Der negative Jahresstern 3 befindet sich im Nordosten:
Abhilfe: Feuerelement anbringen, zum Beispiel mit einem Rosenquarz.
Der negative Jahresstern 7 befindet sich im Osten:
Abhilfe: Wasserelement, zum Beispiel eine blaue Schale, um die Einflüsse zu harmonisieren.
Der beste Geldstern Nr. 8 befindet sich im Südosten:
In diesem Jahr kann der beste Stern für Wohlstand nicht aktiviert werden.
Der zweitbeste kommende Geldstern Nr. 9 befindet sich im Zentrum:
Der Geldstern 9 kann nicht aktiviert werden, weil er im Zentrum liegt. In diesem Jahr ist das Zentrum die allerbeste Himmelsrichtung.
Der kommende Geldstern Nr. 1 befindet sich Nordwesten. Er kann nicht aktiviert werden.
Der Jupiter befindet sich im Nordwesten:
Abhilfe: Im Garten keine Erdarbeiten ausführen. Als wichtigen Raum im Haus besser meiden. Als Blickrichtung meiden.
Der Konfliktstern befindet sich im Südosten:
Abhilfe: Nicht im Südosten sitzen und in Richtung Nordwesten schauen.
Die San Sha befinden sich auch im Norden. Der Norden ist die schlechteste Richtung in diesem Jahr, weil dort auch der schlechteste Jahresstern Nr. 5 liegt.
Abhilfe: Keine Erdarbeiten und Renovationen in dieser Richtung.

Wer bereits den Feng Shui Beratungs-Workshop I der Feng Shui Schule Schweiz FSS besucht hat, kann den Hausplan nehmen und die entsprechenden Hilfsmittel vom Vorjahr in die neuen Richtungen umplatzieren. Wer gerne für sich eine kompetente Analyse vor Ort haben möchte, meldet sich für einen der nächsten Termine für den Feng Shui Beratungsworkshop I an. Bei einer Analyse vor Ort werden die Jahresenergien auf dem Plan eingetragen. Hier der Link zur Ausschreibung und zu den Terminen:

Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui
Beratungs-Workshop mit vorheriger persönlicher Analyse vor Ort durch den Ausbildungsleiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS.

Möchten Sie wissen, welche Daten Sie in den nächsten Monat unterstützen?
Hier finden Sie die günstigen Daten im Internet

Möchten Sie Ihre günstigen Daten immer auf Ihrem Schreibtisch haben?
Wie Sie mit dem Webstarter Ihre günstigen Daten immer zur Hand haben

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 161 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom Februar 2018:

Neumondbrief Nr. 161, 1:2018

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Schauen Sie beim Autofahren auch in den Rückspiegel, um zu sehen was vorne läuft?“

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an: Peter Kleylein. Der Therapeut aus Bad Reichenhall hat seine jahrelange Erfahrung in den systemischen Zusammenhängen mit der Hypnose-Therapie kombiniert. Er ist der Entwickler der Systemischen Hypnotherapie. Peter Kleylein hat am 17. Treffpunkt Erfolg seine Erfahrung mit den Gesetzmässigkeiten des Schamanismus einem grösseren Publikum vorgestellt. Im Frühjahr 2018 führt Gründer des Instituts für Systemische Hypnose ISH, zum ersten Mal den Workshop „Selbsthypnose und Autosuggestion für beruflichen Erfolg“, in der Schweiz durch.

Lesen Sie hier einen Beitrag, wie man aus Schamanischer Sicht vom „Opfer der Umstände“ zum „Bestimmer seines Lebens“ wird:
Peter Kleylein: „Wie gross ist deine Bestimmerkraft im Leben?“

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Feng Shui Tipp – Januar 2018: Feng Shui und Räuchern in den Rauhnächten

17. Dezember 2017 Keine Kommentare

Wie man den keltischen Brauch des Räucherns wieder aktiviert

Die Tage zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar werden als Raunächte bezeichnet. Jeder Tag ist einem Monat des kommenden Jahres zugeordnet. Mit Ritualen und Zeremonien wird jedem Monat des neuen Kreislaufes unterstützende Energie eingehaucht. Erfahren Sie hier, welche Bedeutung die Kräuter haben, die für diese Zwecke verwendet wurden.  

Hans-Peter Niederberger war einer der bedeutendsten Sagenforscher. Der Obwaldner Lehrer, der sich mit den Bräuchen unserer Vorfahren aus der keltischen Zeit befasste, hat dazu ein Buch geschrieben, das einige Jahre vergriffen war. Mit der Neuauflage durch den Fotografen des Buches Christof Hirtler, hat das Museum Sarnen, dem im Jahr 2000 verstorbenen Forscher eine Ausstellung gewidmet.

Im Buch „Geister, Bann und Hergottswinkel“ von Hans-Peter Niederberger ist die Beschreibung der 7 magischen Kräuter aufgelistet. Hier ein Bild der Pflanzen, an der Ausstellung zu Ehren des Sagenforschers, im Museum Sarnen.

Wer die kommende Übergangszeit zwischen dem alten Jahr und dem neuen Jahr nutzen möchte, um eine neue Kraft in sein Leben zu bringen, sollte sich mit den heilenden Kräutern auskennen, die noch heute in ländlichen Gegenden als Reinigungs- und Erneuerungspflanzen genutzt werden. Die Bauern, die noch an die Magie der Räucherrituale kennen, stellen das sogenannte Siebnerlei zusammen. Die 7 Kräuter, die nicht von ungefähr den 7 Chakren des Menschen zugeordnet werden können. Hier die Bedeutung der Pflanzen, die verwendet werden.

Die Pflanzen des magischen „Siebnerlei“

Stechpalme: Sie schützt vor Blitz, Dämonen und Krankheit
Lärche: Die Lärche ist das Heim der den Menschen wohlgesinnten Waldfeen
Eibe: Aus dem Holz wurden die Zauberstäbe hergestellt. Die Eibe gilt als Totenbaum
Buchs: Schützt gegen Wasseradern, Blitzschlag und Krankheiten
Föhre: Zählt zu den Urbäumen und reinigt Räume von unerwünschten Energien
Hasel: Die Pflanze, die aufgrund ihrer Leitfähigkeit als Wünschelrute Verwendung findet.
Wacholder: Dem „Reickholder“ werden schützende Kräfte zugesprochen

Diesen 7 magischen Pflanzen wurden von den Kelten als Schutzpflanzen geheiligt. Mit der Christianisierung in Europa, wurden diese am Palmsonntag in der Kirche gesegnet und in den Häusern verteilt. Die Kirche deutete dieses Ritual um, und widmete es dem Einzug Jesus in Jerusalem am Palmsonntag. In der keltischen Kultur waren diese Kräuter den Naturenergien geweiht. Die Kirche deutete diese um in Schutzkräuter vor den „bösen Hexen“. Damit ging ihre wahre Kraft und ursprüngliche Bedeutung immer mehr verloren. Aus der Kooperation mit allen Naturwesen wurde ein Kampf gegen das „böse Weibliche“, das mit den Hexenverfolgungen im Mittelalter ihren Höhepunkt fand.

Das Buch „Geister, Bann und Hergottswinkel“ von Hans-Peter Niederberger kann hier bestellt werden:

Räuchern in den 13 Rauhnächten

Die meisten Menschen kennen heute nur noch die 12 Rauhnächte. Die Zahl wurde den 12 Monaten zugeordnet. In Tat und Wahrheit sind es aber 13 Rauhnächte, weil diese ursprünglich dem Zyklus des weiblichen Mondes zugeordnet wurden. Erst später im Patriarchat fiel die Bedeutung des Weiblichen Zyklus weg, der mit den Mondphasen im Einklang ist. Es empfiehlt sich, jeden Tag der Rauhnächte mit Räucherwerk sämtliche Räume zu räuchern. Vor allem alle Ecken und Kanten der Wohnräume sollten von der stagnierten Energie befreit werden. Beim Durchgang fühlt man sich in den entsprechenden Monat des Jahres hinein und manifestiert sich günstige Erreignisse, Gesundheit, Glück und Liebe.

Wer mehr darüber wissen möchte, findet hier eine Beschreibung der Rauhnächte in folgendem Blog-Beitrag:

Das Geheimnis der Rauhnächte

Wer die Abläufe des Räucherns lernen möchte, findet dazu Gelegenheit am 2-Tages-Workshop „Wie Räume erwachen – Räuchern mit den 5 Elementen“ vom 21. / 22. April 2018 Hier geht’s zur Ausschreibung:

„Wie man seinem Zuhause heilende Energie einhaucht“

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 160 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom Januar 2018:

Neumondbrief Nr. 160, 12/2017

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Welches ist dein Lebens-Wort?“

Das „Bravo des Jahres 2017“ in diesem Brief wurde verliehen an: Sina Trinkwalder. Die Sozial-Unternehmerin aus Augsburg hat es geschafft, ohne staatliche Unterstützung und Fördergelder, über 150 Mitarbeiterinnen eine Anstellung zu geben, die sonst keine Chance auf dem Arbeitsmarkt mehr hatten. Mit ihrem Neuen Projekt den BrichBag, hilft sie mit wohnungslosen Menschen mehr Würde zu geben. Sina Trinkwalder hat am 17. Treffpunkt Erfolg in Egerkingen dazu aufgerufen, mehr Menschlichkeit in die Unternehmenswelt zu bringen.

Mehr zu Sina Trinkwalder finden Sie hier in diesem Beitrag:
Sina Trinkwalder: „Wunder muss man selber machen!“

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Feng Shui Tipp – Dezember 2017: Was ist eine gute Matratze?

21. November 2017 1 Kommentar

Früher hiess es „Gut im Bett!“ – Heute heisst es „Gift im Bett!“

Die Bettenbranche liegt flach! Gift steigt aus den Matratzen hoch und raubt den Menschen den Schlaf. Erfahren Sie hier, worauf es beim Kauf einer guten Matratze zu achten gilt und wie man sicherstellt, keine Chemieschleuder im Schlafzimmer zu haben.

Wer jeden Morgen frisch ausgeruht und voller Tatendrang aufstehen kann, darf dankbar sein. Nicht allen geht es so. Die Qualität des Schlafs hat einen enormen Einfluss auf die Lebensqualität. Viele Faktoren spielen eine Rolle. Eine davon ist die Qualität des Bettinhalts. Diese Branche ist in den letzten Wochen in die Schlagzeilen geraten, weil es anscheinend zu einem Giftskandal des Chemieriesen BASF gekommen ist.

Vollholzbett aus Mondholz

Einer der sich  darüber Gedanken gemacht hat, wie ein gesundes Bett hergestellt werden sollte, ist der Möbelschreiner Remo Emmenger aus Marbach. In diesem Video zeigt der junge Tüftler den Weg vom Mondholz bis zum fertigen Bett:

Wie findet man den jungen Unternehmer Remo Emmenegger? Hier der Link zu seiner neuen Webseite:

Emmenegger-Mondholzbett.ch

Ästhetik oder Gesundheit? – Warum nicht beides?

Bei der Gestaltung des Bettes kommen die Präferenzen der Ästhetik zum Zug. Es gibt Menschen, die möchten ein Bett aus Holz, andere ziehen einen Stoffbezug vor. Für die Qualität des Schlafes hat die äussere Ansicht des Bettes kaum eine Bedeutung. Gut ist, was gefällt. Einzig auf Metall sollte man in der heutigen Zeit verzichten. Das beste Material für den Bettinhalt ist Naturlatex und Schafwolle. Wichtig ist auch der Aufbau des Rostes. Hier gibt es ein System, das die meisten anderen Systeme in den Schatten stellt. Es ist das patentierte Bett von Trinatura, das beim Hersteller oder bei lizenzierten Schreinern zu haben ist. Das Vollholzbett aus Mondholz von Remo Emmenegger ist mit einem Trinatura Bettinhalt bestückt.

Was ist das Besondere am Bettinhalt von Trinatura?

In diesem Video werden die Vorzüge dieses Systems erklärt:

Das Bettsystem von Trinatura überzeugt wegen den natürlichen Materialien und dem patentierten Dreilagen-System. So kann die Härte vom Fuss über die Hüfte bis zu den Schultern individuell eingestellt werden. Aufgrund dieses Systems wird die Härte der Unterlage für Mann und Frau im gleichen Bett unterschiedlich eingepasst. Störungen durch die Bewegungen des Partners oder der Partnerin in der Nacht werden dadurch verhindert.

Schlussendlich muss jeder selber wissen, welches Bettsystem am besten passt. Hauptsache man erholt sich im Schlaf und hüpft  am Morgen fit und munter aus den Federn, wie man so schön sagt. Ein weiteres Bettsystem, das sich bewährt hat, ist das „FlowSleeping – System“, welches vom Schlaf-, und Rückenzentrum Leibundgut in Einigen angeboten wird. Auch dieses System verwendet Naturlatex als Matratzen, die garantiert frei sind von „Gift im Bett“.

So werden Sie wieder „Gut im Bett!“ – Betten, die man meiden sollte!

Es gibt zwei Typen von Betten, die einen gesunden Schlaf verhindern können. Darüber gibt es bereits ältere Beiträge. Wer sich dafür interessiert, findet hier die entsprechenden Links:

Manifest gegen das Wasserbett

Boxspringbetten und Gesundheit

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 159 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom Dezember 2017:

Zum Herunterladen des Neumondbriefes als PDF, hier Klicken:

Dein Neumondbrief Nr. 159, 11_2017

 

Jeden Monat neu:
„Notizen zum Neumond“
Ihr Gratis-Abo jetzt bestellen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Wie viel Sand ist noch in deiner Sanduhr des Lebens vorhanden?“

 

Paul Niederberger-Töngi, ein bodenständiger Bauer, der immer auch Anteil am Leben der Menschen genommen hat.

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an meinen Vater:
Paul Niederberger-Töngi, ohne den es weder diesen Neumondbrief,  noch die Feng Shui Schule Schweiz (FSS) geben würde. Paul Niederberger-Töngi hat seine irdischen Augen, im 94. Altersjahr, am 5. November 2017, für immer geschlossen.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Feng Shui Tipp – November 2017: Feng Shui und Wirkung des Kamins

13. Oktober 2017 Keine Kommentare

Worauf es bei der Platzierung eines Kamins aus Feng Shui Sicht zu achten gilt

Lieben Sie es, ein Kamin in der Wohnung zu haben? Ein Feuer vermittelt Behaglichkeit und Wärme. Darum ist das Cheminée bei vielen Leuten sehr beliebt. Aus der Sicht von Feng Shui gibt es aber immer wieder Mängel, die sich mit einer richtigen Platzierung vermeiden lassen.

Es knistert und knackt in der Wohnstube. Das Feuer züngelt und strahlt die Wärme in den Raum. Es gab eine Zeit, da wurde kaum noch eine Wohnung ohne dieses beliebte Accessoire gebaut. Aus der Feng Shui Perspektive gibt es nichts gegen ein offenes Feuer im Haus zu bemängeln. Was es aber zu bemängeln gibt, ist der Standort des Kamins, der in 90% der Fälle falsch gwählt wurde. Lesen Sie hier, worauf es da zu achten gilt.

Das Kamin macht eine Wohnung erst richtig gemütlich. Aber wer möchte schon an eine Wand, anstatt aus dem Fenster schauen. Ein typischer Fehler bei der Platzierung.

Immer im Blickfeld der Polstermöbel

Um den besten Platz für das Kamin zu finden, müssen zuerst die Polstergruppe oder der Esstisch den besten Platz bekommen. Hier in diesem Beispiel sollte die Polstergruppe an die Wand gestellt werden, um den Blick zum Fenster zu gewährleisten. Gleichzeitig gehört das Kamin an den Platz, wo man den Blick nach draussen hat. In diesem Fall werden die Bewohner diesen Wohnbereich nur dann nutzen, wenn das Kamin brennt. Dieser Zeitraum ist in der Regel auf den Winter und die Abende beschränkt. Wer möchte in ein schwarzes Loch und an eine Wand schauen, wenn der Blick zum Fenster doch viel attraktiver ist.

Kamine zerstören das Zentrum des Hauses

Ein weiterer Bereich, wo das Kamin nicht hingehört, ist das Zentrum des Hauses. Dies obwohl viele Feng Shui Berater genau dies empfehlen. Das Zentrum darf nicht mit der starken Feuer-Energie blockiert werden. Das Chi des Feuers zerstört die Mitte, was sich auf den Zusammenhalt der Familie und die Gesundheit des Herzens auswirkt. Ist dies der Fall, muss mit einem energetischen Hilfsmittel ein neues Zentrum geschaffen und mit einem Kaminstein, die Wirkung harmonisiert werden.

Bei der Planung das Kamin platzieren

Eine Frau beklagt sich darüber, dass sich kaum jemand im Wohnzimmer aufhält, obwohl dort ein stattliches Kamin vorhanden ist. Trotz mehrmaligem Umstellen der Möbel war keine Besserung in Sicht. Der Rat des Feng Shui Experten lautete, dass dies mit der falschen Platzierung des Kamins zusammen hänge. In diesem Fall kann man nur raten, das Kamin zu entfernen. Das ist jedoch mit einem grösseren Aufwand verbunden ist. Darum sollte man sich schon bei der Planung mit einem Feng Shui Berater in Verbindung setzen, der die Fehler sofort erkennt und Vorschläge für eine bessere Platzierung vornehmen kann. Dann sollte dem Wohlgefühl im Winter und der behaglichen und gemütlichen Wärme nichts mehr im Weg stehen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, melden sich für den Feng Shui Beratungs-Workshop an, bei dem Wendelin Niederberger bei Ihnen vor Ort eine Expertise vornehmen wird. Die nächsten Termine finden Sie im Internet:

Mehr Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 158 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom November 2017:

Neumondbrief Nr. 158, 10/2017

 

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Ist sich die Raupe bewusst, dass sie ein Schmetterling ist?“

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an: Heini Staudinger für seinen Mut in der Geschäftswelt völlig neue Wege zu gehen. Der Wirtschafts-Philosoph aus dem Waldviertel hat bewiesen, dass es auch anders geht, obwohl er sich dadurch mit der Finanzmarktaufsicht angelegt hat. Der Film „Das Leben ist keine Generalprobe“, stellt seine Bemühungen dar, den Menschen ein Auskommen zu garantieren und Produkte zu fertigen, die Sinn machen.

Mehr zu Heini Staudinger finden Sie hier in diesem Beitrag: „Es gibt im Leben nichts wichtigeres als das Leben“

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief