Home > Chinesische Astrologie > Chinesische Astrologie im Jahr des Schweins 2019

Chinesische Astrologie im Jahr des Schweins 2019

4. Februar 2019
Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2019/02/04/chinesische-astrologie-im-jahr-des-schweins-2019/
LinkedIn20
Instagram0
Xing

Der Hund räumt das Feld für das Glücks-Schwein. Mit welchen Entwicklungen können wir rechnen und wer gehört zu den Gewinnern oder Verlierern im Jahr 2019?

Der Hund war das Leittier im Jahr 2018. Er hat mit dem Schwanz gewedelt und für eine gewisse Stabilität gesorgt. Aber auch für Sturheit, was seinem Erde-Element zuzuordnen ist. Jetzt übernimmt das Schwein mit dem Wasserelement. Was das für Sie heisst? – Lesen Sie selbst!

Globale Ereignisse im Jahr des Schweins 2019

Jedes Jahr wird durch zwei Komponenten gebildet. 1. Das Jahrestier und 2. Das Element. Das Tier ist das Schwein und das Element ist die Erde. Jedes Tier ist auch wieder einem Element zugeordnet. Das Schwein zählt zum Wasser-Element. In der Interaktion der Elemente herrscht hier ein Konflikt zwischen Wasser und Erde, weil die Erde das Wasser kontrolliert. Es besteht also im Gegensatz zum Jahr des Hundes im 2018 ein Konflikt zwischen zwei Elementen, was auf Turbulenzen hinweist. Im Gegensatz zum Jahr 2018, wo zuviel Erde für eine Verhärtung gesorgt hat, ist es im Jahr 2019 der Konflikt, der die Jahreseneergie prägt. Die Verhärtung der Fronten sieht man auch in den politischen Entwicklungen, wenn man an den Verlauf der Brexit-Verhandlungen denkt, oder an die Sturheit, die Präsident Trump zum Beispiel bei der Grenzmauer zu Mexiko an den Tag legt.

Im Jahr 2019 hat das Erde-Element eine Yin-Qualität. In der Taoistischen Astrologie nennt man dies „Yin Erde sitzt auf Wasser“. Alleine an dieser Beschreibung lässt sich leicht ablesen, dass diese Energie-Qualität nicht sehr stabil ist. Die Yin-Erde wird repräsentiert mit feuchter, lockerer Erde. Yang-Erde hingegen ist felsig, hart und trocken. Auf Yang-Erde gedeiht nichts. Wenn die Yin-Erde zu nass ist, was im Jahr 2019 der Fall ist, kann auch nichts gedeihen. Vor allem, wenn kein Feuer mit dabei ist, das die Erde wärmt und fruchtbar macht. Und das Feuer fehlt ab diesem Jahr definitiv und wird auch nicht mehr vorhanden sein bis zum Jahr 2025. Instabilität wird die Erfahrung sein, die dieses Jahr am meisten prägen wird. Genau diese Qualität braucht es, wenn daraus etwas Neues entstehen soll.

Die Persönlichkeit des Schwein-Menschen

Das Schwein trägt das Element Wasser in sich. Es ist ein sogenanntes Initialtier, das die Dinge in Bewegung bringt. Jedes Element hat ein Initialtier, ein Haupt- oder Kardinaltier und ein Grabtier, wo das Element seine Ruhestätte findet. Im Jahr 2018, dem Hundejahr war der Hund das Grabtier des Feuers. Jetzt startet ein neuer Zyklus mit dem Schwein als Quelle des Wassers. Das Schwein bildet eine Kombination mit dem Hasen und der Ziege. Sie formieren sich zur Holz-Harmonie. Darum sind die Hasen und die Ziegen in diesem Jahr begünstigt. Das Schwein repräsentiert in China die Wahrheit und den Wohlstand. Ein Jahr des Schweins bringt vergessene Kenntnisse wieder ans Licht. Der hervorsstechenste Charakterzug des Schwein-Geborenen ist seine Geradlinigkeit. Sie streben ihre Ziele ohne grosse Umschweife an und haben einen tief verwurzelten Drang nach Wahrheit. Auch in der Selbsterkenntnis suchen die Schweine die Wahrhaftigkeit. Manchmal steht ihnen ihre Direktheit und Geradlinigkeit auch ein wenig im Weg. Ein sehr liebenswerter Zug des Schweine-Menschen ist seine Heiterkeit. Man fühlt sich in seiner Gesellschaft sehr sicher und wohl. Sein Humor und seine gelassene Heiterkeit sind die Tugenden des Weisen.

Die Persönlichkeit der Yin-Erde Menschen

Yin Erde Menschen sind sehr nett, einfühlsam und charismatisch. Sie haben einen guten Zugang zu Philosophie und interessieren sich für humanitäre Themen. Beispiele dafür sind George Clooney, Celine Dion oder Audrey Hepburn. Aber auch Politiker, die an einem Tag oder einem Jahr mit Yin Erde geboren sind, zeigen diese Persönlichkeitsmerkmale. Unter anderem Präsident Lincoln oder Barack Obama, um nur zwei zu nennen. Andere Yin-Erde Menschen sind berühmte Pioniere, Wissenschaftler oder Genies, wie Leonardo Da Vinci, Sigmund Freud oder Julian Assange, dem Gründer von Wikilieaks.

Was bedeutet die Abwesenheit des Feuer-Elements?

Die letzten Jahre waren geprägt vom Element Feuer. Das Feuer-Element symbolisiert Optimismus und Zuversicht. Die Menschen haben vertrauen und schauen glücklich und voller Heiterkeit in die Zukunft. Das hat eine Auswirkung auf die Wirtschaft und damit auch auf die Börsen. Das war die Antriebskraft für die boomenden Finanzmärkte in den Jahren 2013 bis 2017. Im Jahr 2018 wurde das Feuer mit dem Hundejahr „zu Grabe“ getragen, wie die Astrologen diese Qualität nennen. Jetzt wird das Wasser seine Wirkung zeigen. Wasser repräsentiert die Nieren und die dazugehörige Emotion ist die Angst. Das Schwein repräsentiert im Jahreskreislauf den Monat November. In den meisten Fällen ist die Börse eingebrochen, wenn das Feuer-Element und damit die Zuversicht geschwunden sind und das Wasser und damit das Misstrauen überhand nahm. Das letzte Schweinejahr war 2007, in dem die Finanzkrise ihren Anfang nahm.

Weitere Aspekte zum Jahr des Yin-Erde Schweins

Generell lässt sich sagen, dass ein Jahr mit der Erde über dem Wasser ein Jahr des Friedens und der Entspannung ist. Leider nur an der Oberfläche. Darunter verbirgt sich eine grosse Täuschung. Es wird nach wie vor grosse politische Disharmonien geben, die aber eher versteckt im Untergrund schwelen. Auf der sichtbaren Ebene zeigen sich diese Einflüsse durch Erdbeben, verstärkte Vulkantätigkeite, Explosionen und Erdrutsche. Das letzte Jahr mit der genau gleichen Konstellation war vor 60 Jahren im Jahr 1959. Auch da gab es eine grössere Anzahl von starken Erdbeben mit vielen Toten. Aber auch Katastrophen mit Überflutungen ereigneten sich. Zum Beispiel verloren in Japan mehr als 5000 Menschen ihr Leben durch den Taifun Vera. Auch im Jahr 1899, als vor 120 Jahren, als die gleiche Konstellation geherrscht hat, gabe es mehrere Katastrophen im Erde und Wasser. Bei einer grossen Minenkatastrophe, die auf starken Regen zurückgeführt wurde, verloren am 28. August 1899, in Japan mehr als 500 Mineure ihr Leben.

Wie lange wollen Sie noch „blind“ durchs Leben gehen?

Das schönste an der Chinesischen Energielehre ist die Möglichkeit, auf sein Schicksal Einfluss nehmen zu können. Einerseits, indem wir ganz bewusst unsere Aktivitäten anhand der Energien planen. Andererseits, weil wir aus dem eigenen Umfeld durch Feng Shui Massnahmen zusätzlich Unterstützung  bekommen können. Es gibt immer wieder Leute die sagen, dass es schlicht dumm sei, bei der Planung seiner Aktivitäten auf den günstigen Zeitpunkt zu achten. Bereits mit einem geringen Verständnis für die Abläufe in der Natur können wir erkennen, dass wir uns im Grunde ständig an die Vorgaben der Zeitenergie halten. Ein Beispiel soll dies verdeutlichen: Stellen Sie sich einfach mal vor was passieren würde, wenn ein Bauer den Samen in die gefrorene Wintererde säen würde? Würde er diesen Zeitpunkt wählen, weil er nicht an die Zeitqualität glaubt, müsste er mit einen Ernteausfall rechnen. Nur weil wir dieser Zusammenhänge aufgrund der Unkenntnis nicht mehr bewusst sind, heisst es nicht, dass sie nicht existieren. Der erfahrene Taoistische Astrologieberater kann aufgrund der Geburtsenergien berechnen, welche Phasen im Leben für welche Zwecke am besten unterstützt werden. Der Feng Shui Berater wird zusätzlich in Ihrem Umfeld die Bereiche lokalisieren, die für diese Tätigkeiten besonders geeignet sind.

Wie Sie mit Chinesischer Astrologie die Segel in den Wind setzen können, egal woher er bläst

Immer wieder hören wir Menschen jammern, wenn sie erfahren, dass sie in diesem Jahr weniger Unterstützung bekommen. Das Leben ist ein Lernpfad, den wir gehen müssen und auch gehen wollen. Schwierigkeiten, die uns begegnen, können uns weiterbringen und wachsen lassen. Das ist ein positiver Aspekt, den es entsprechend zu würdigen gilt. Trotzdem sind wir der Meinung, dass man auch wachsen und sich entwickeln kann, ohne ständig den Kopf einzurennen. Darum kann Ihnen ein Chinesischer Astrologe helfen, Ihre Lernschritte zu planen. Es ist eine Blockade, wenn man meint, man müsse zuerst eine schwere Krankheit erfahren oder einen Konkurs erleben, um Erfahrungen des Wachstums machen zu können. Wenn es Gegenwind gibt, setze ich meine Segel anders, als wenn ein starker Rückenwind in die Segel bläst. Diesen Moment gilt es zu erwischen. Wer den Zeitpunkt verpasst, hat die Chance ungenutzt verstreichen lassen und muss dann mühsam aufkreuzen, wenn Gegenwind aufkommt oder Flaute herrscht.

Möchten Sie wissen, welches Ihr Tierkreiszeichen im Chinesischen Horoskop ist?
Hier finden Sie Ihr Tierkreiszeichen und Ihre günstigen Daten für die kommenden Monate

Möchten Sie wissen, welche Energien in Ihrem Umfeld im Jahr des Schweines wirken?
Wie Sie sich Harmonie und Wohlstand im Jahr des Schweines sicher können

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2019/02/04/chinesische-astrologie-im-jahr-des-schweins-2019/
LinkedIn20
Instagram0
Xing
Kommentare sind geschlossen