LED-Licht födert das Sterben von Sehzellen

9. Oktober 2018 2 Kommentare

Wie das blaue Licht von Handys und Bildschirmen die Sehzellen zerstören

Seit der Abschaffung der guten alten Glühlampe hat sich in unseren Räumen einiges verändert. Zum Glück sind die Stromsparlampen trotz Segen der Politiker endlich in Ungnade gefallen. Die Alternative, „Gesundes“ LED-Licht, lässt immer noch auf sich warten. Erfahren Sie hier, was Sie bereits heute tun können, um der Zerstörung Ihrer Sehzellen, durch das agressive blaue Licht vorzubeugen.   

Wenn Sie diesen Beitrag gesehen haben, sollten Sie sich mit den Einstellungen auf Ihrem Handy und Ihren Bildschirmen befassen. Stellen Sie das Licht so ein, dass der „Blau-Anteil“ reduziert wird, um Ihre Sehzellen zu schonen.

Feng Shui Tipp – November 2018: Wie wirkt Feng Shui?

9. Oktober 2018 Keine Kommentare

Warum Feng Shui wichtig ist, ob man daran glaubt – oder nicht!

„Wirkt Feng Shui auch, wenn man nicht daran glaubt?“, hört man von Skeptikern immer und immer wieder. Erfahren Sie hier, um was es im Feng Shui geht und warum Feng Shui nichts mit Aberglaube zu tun hat.

Haben Sie schon einmal eine Feng Shui Beraterin oder einen Feng Shui Berater Ihr Umfeld analysieren lassen? Was ist dabei heraus gekommen? Hat Ihnen die Beratung das gebracht, was Sie sich erhofft haben? Konnten Sie mit der Beratung Erkenntnisse über sich gewinnen? Hat Ihnen die Beratung gezeigt, womit Sie in Resonanz sind und wie Sie Ihr Umfeld verändern können, damit Sie die Ziele erreichen, die Sie sich wünschen?

Wie geht es diesen Menschen in diesem Haus? Sind diese Menschen glücklich und voller Zuversicht, oder eher traurig und ohne grosse Perspektiven?

Das Aussen spiegelt immer unser inneres Bewusstsein

Die wichtigste Aufgabe eines Feng Shui Beraters ist es, den Menschen zu zeigen, wo sich die Blockaden in Ihrem Leben in der äusseren Anordnung ihres Umfeldes zeigen. Alles steht mit allem in Resonanz. Ein Mensch, der nicht gerne loslässt, leidet oft einem überfüllten Wohnumfeld. Jemand der keine Perspektiven für sich im Leben sieht, hat die Möbel so gestellt, dass er an eine Wand schaut, anstatt in die Weite. Wer zuwenig Rückhalt fühlt, stellt sein Bett in die Mitte des Raumes, anstatt an eine Wand. Jedes Detail unserer Umgebung zeigt haargenau auf, wo unsere Schwächen sind, die uns daran hindern, ein Leben in Fülle, Harmonie und Wohlstand zu leben.

Sind die Menschen in diesem Haus glücklich?

In den Extremsituationen erkennen wir sehr schnell, wie es den Menschen in einem Haus geht. Aber wissen Sie, was das verrückte ist? Wir sehen es bei den Anderen – aber leider nicht bei uns selber! Wir merken gar nicht, wie sich unsere Blockaden punktgenau in unserem Umfeld zeigen. Ein kompetenter Feng Shui Berater hat die Fähigkeit, aufgrund seiner Erfahrung aufzuzeigen, wo sich die Blockaden im Umfeld zeigen. Durch gezielte Massnahmen können die blockierten Bewusstseins-Inhalte gelöst werden, damit unser Bewusstsein es zulassen kann, die Dinge in unser Leben zu ziehen, die wir uns wünschen: Eine harmonische Beziehung, eine erfüllte Partnerschaft, Wohlstand, Gesundheit, Harmonie und ein fröhliches und leichtes Leben. Wir freuen uns, die Anforderungen des Lebens bewältigen zu können.

„Zuerst gestalten wir das Umfeld und dann gestaltet es uns!“

Hinter dieser Gesetzmässigkeit steckt das Resonanzgesetz. Wir können nur mit etwas in Resonanz gehen, das unsere gleiche Wellenlänge hat. Wer ein Armutsbewusstsein hat, wird sich ein Wohnumfeld wählen, das keine Unterstützung für Wohlstand bietet. Wer Streit und agressives Verhalten in sich wahrnimmt, wird ein Umfeld suchen, wo dies den Alltag prägt. Wenn Sie also mit Ihrem Leben, so wie es jetzt ist, unzufrieden sind, schauen Sie sich einfach Ihr Umfeld aus dieser Perspektive an und Sie werden erkennen, dass es sich entsprechend präsentiert.

In einem „glücklichen“ Haus leben glückliche Menschen

Sollten Sie erkennen, dass es in Ihrem Leben Punkte gibt, die nicht so sind, wie Sie es gerne hätten, dann verändern Sie Ihr Umfeld am besten so, dass Sie mehr Unterstützung für die entsprechenden Themen bekommen. Dadurch wirkt das veränderte Umfeld auf Ihr Bewusstsein und Sie werden sofort merken, dass sich auch Ihr Leben positiv in die entsprechende Richtung verändert. Dazu braucht es keinen Aberglauben, sondern einfach die Erkenntnis, dass wir immer nur so viel in unserem Leben erfahren können, was wir auch bereit sind zuzulassen. Wenn Sie in einem düsteren, engen und überfülltem Umfeld leben, werden Sie ein entsprechendes Bewusstsein haben. Verändern Sie Ihr Umfeld in Licht, Offenheit und Weitsicht, werden Sie mit jeder Garantie neue Perspektiven im Leben erzeugen. Das Problem ist, dass wir das selber nur bis zu einem gewissen Punkt selber erkennen können. Darum kann es hilfreich sein, jemanden zu beauftragen, der sich damit auskennt. Das ist kein Aberglaube, sondern ein Gesetz – und dieses Gesetz ist unumstösslich: Es heisst Resonanzgesetz!

Möchten auch Sie einen kompetenten Experten vor Ort haben, der Ihnen aufzeigt, wie man mit der Umgestaltung des Umfeldes mehr Unterstützung bekommt und seine Blockaden beseitigt? Holen Sie Wendelin Niederberger, Gründer der Feng Shui Schule Schweiz (FSS) zu sich nach Hause und starten Sie ein neues Leben mit mehr Harmonie und Wohlstand. Hier der Link zur Ausschreibung: Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui

Ein weiteres sehr eindrückliches und sehr gut dokumentiertes Beispiel zu diesem Thema finden Sie hier:
Feng Shui im Kleinunternehmen: Kein Geschäftskauf ohne Feng Shui Beratung

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 170 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom November 2018:

Neumondbrief Nr. 170, 10_2018

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Wann ist dir zum letzten Mal so richtig ein Licht aufgegangen?»

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an die Inhaberin der Bäckerei Steinleitner, Stefanie Steinleitner, die nachdem ihr Mann seine Bäckerei fast an die Wand gefahren hatte, den Königsweg „Mit mehr Sinn zu mehr Gewinn“ eine komplette Neuausrichtung ihrer Bäckerei aufgleiste und damit grossen Erfolg erzielt hat. Die Bäckerei Steinleitner aus München wurde im Jahr 2015 zu „Bayerns bestem Bäcker“ gekürt.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief