Feng Shui Tipp – Oktober 2018: Feng Shui und Geschäftsstandort

7. September 2018 Keine Kommentare

Warum ist dieses Geschäft schon wieder geschlossen?

Kein Mensch stellt diesen Zusammenhang her! Feng Shui Berater schon – weil sie auf Einflüsse achten, denen sonst niemand Beachtung schenkt. Bei den Business Feng Shui Workshops der Feng Shui Schule Schweiz (FSS) besuchen die Teilnehmer jeweils diesen Standort und können erkennen, dass dieser Betrieb im Bild keine grosse Überlebenschance hat. Jetzt ist es bereits passiert. Lesen Sie hier, warum das so ist.

Ein günstiger Standort für ein Geschäft kann ganz schön teuer werden. Das Angebot ist verlockend: „Gute Lage mitten im Dorf mit Publikumsverkehr und Laufkundschaft.“ Da der Preis erstaunlich günstig ist, – ein guter Grund sofort zuzuschlagen, um den Traum vom eigenen Geschäft zu erfüllen. Aber Achtung: Ist die Lage wirklich so gut? Ein kompetenter Feng Shui Berater kann Stolperfallen erkennen, bevor der Traum platz und zum Alptraum wird.

Auch ein guter Standort an Passantenlage kann problematisch sein. Hier wird die Türe des Geschäfts durch die Linienführung der Strasse angegriffen.

Angreifende Energie von der Strasse

Haben Sie schon einmal in einer Business-Schule davon gehört, dass es eine angreifende Energie gibt und dass diese auf den Erfolg eines Geschäft eine grosse Wirkung hat? Natürlich nicht! Wie auch, wenn man diese Aspekte nicht kennt, kann man sie auch  nicht erkennen. Dieses Geschäft befindet sich an vermeintlich bester Lage. Aber leider wirkt die Strasse wie ein Giftpfeil auf den Eingang des Geschäfts. Die Türe des Verkaufsgeschäfts befindet sich in direkter Linie zur Strassenführung. Dies hat zur Folge, dass auf der unbewussten Ebene die Kunden eine latente Gefahr wittern und das Geschäft meiden. Die Konsequenz daraus: Betriebsaufgabe!

Immer wieder am selben Standort

Schon wieder wird am gleichen Standort ein Laden geschlossen, der noch gar nicht so lange offen ist. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass es Standorte gibt, die ständig einen neuen Mieter haben? Es werden dann Gründe gesucht, wie die Wirtschaftslage oder die Leute haben kein Geld mehr oder die Konkurrenz hat zugeschlagen. Dabei wäre alles perfekt, wenn der Standort einer genauen Prüfung durch einen Feng Shui Berater unterzogen worden wäre. Solche Lagen sind in der Regel günstig zu haben, was Leute dazu verlockt, den Standort zu übernehmen. Aber leider ist es so, dass günstige Standorte oft sehr teuer werden können.

Türe verlegen oder sein lassen

Was kann man tun, wenn man einen solchen Standort wählt. Ein Geschäft, dass auf Passanten angewiesen ist, tut gut daran, dass die Türe perfekt gestaltet ist und die Kunden anlockt. Die Anordnung sollte so sein, dass man förmlich ins Geschäft gezogen wird. Schaut man aus dem inneren des Geschäfts aus dem Gebäude, sollten sich in direkter Linie zum Eingang keine angreifenden Strukturen befinden. Ist dies nicht gewährleistet gibt es nur noch zwei Möglichkeiten:

1. Die Türe so verlegen, damit die Gefahr gebannt ist
2. Den Standort nicht übernehmen und einen besseren Standort wählen

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, dass Leute sich für ein Geschäft entscheiden, obwohl sie wissen, dass Feng Shui Berater einen ganz anderen Blickwinkel auf ein Gebäude werfen. Entweder glaubt man an seine eigene Urteilskraft oder man kann sich nicht vorstellen, dass ein Feng Shui Berater wirklich etwas ausrichten kann. Da stellt sich doch die Frage, warum in Asien niemand ein Geschäft kauft oder eröffnet, ohne einen Feng Shui Berater beizuziehen. Eine mögliche Erklärung wäre, dass die Aussagen der Feng Shui Berater auf Aberglaube basiert. Aber warum zeigen sich in der Realität dann immer wieder die gleichen Muster? Dieses Beispiel beweist eindeutig, dass es sich nicht lohnt, den Feng Shui Berater zu sparen. Darum gilt die Regel: Keine Haus-, Wohnungs-, oder Geschäftsübernahme ohne vorherige Analyse durch einen kompetenten Feng Shui Berater.

Ein weiteres sehr eindrückliches und sehr gut dokumentiertes Beispiel zu diesem Thema finden Sie hier:
Feng Shui im Kleinunternehmen: Kein Geschäftskauf ohne Feng Shui Beratung

Möchten Sie Ihr Umfeld einer Expertise vor Ort unterziehen lassen? Wählen Sie diesen Link und erfahren Sie, wie Sie Ihren Feng Shui Experten Wendelin Niederberger zu sich nach Hause holen können:
Mehr Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 169 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom Oktober 2018:

Neumondbrief Nr.169, 9_2018

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete:

„Stimmt es, dass das was nichts kostet, auch nichts Wert ist?»

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an den Inhaber der Hotelkette Upstalsboom., Bodo Janssen, der nachdem ihm seine Mitarbeiter attesitert hatten, dass sie sich einen neuen Chef wünschten, sich ins Kloster zurück gezogen hat, um mit sich selber ins Reine zu kommen. Seine Entwicklung zum Evolutionären Unternehmer ist nun in einem Film in den Kinos angelaufen mit dem Titel: „Die Stille Revolution“

Hier der Link zum Trailer des Films: Vom Know how zum Know why in der Unternehmensführung

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief