Feng Shui Tipp – Dezember 2016: Feng Shui und Sex

28. November 2016 Keine Kommentare
Wenn es um Sex geht, kann Feng Shui sehr viel dazu beitragen. Aber wenn es nur darum geht, das Schlafzimmer zu entrümpeln, dafür braucht es keinen Feng Shui Experten.

Wenn es um Sex geht, kann Feng Shui sehr viel dazu beitragen. Aber wenn es aber nur darum geht, das Schlafzimmer zu entrümpeln, braucht es dafür keinen Feng Shui Experten.

Was hat Feng Shui mit Sex zu tun?

Wenn Feng Shui Berater ihre Arbeit machen, kommt auch das Schlafzimmer zur Sprache. Sobald Feng Shui aber darauf reduziert wird, das Schlafzimmer aufzuräumen, um besseren Sex zu haben, schadet dies Feng Shui mehr als Feng Shui verdient hat. Lesen Sie hier, um was es im Feng Shui tatsächlich geht.

Vor Jahren hat ein Buch mit dem Titel „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ die Bestsellerlisten erklettert. Es geht in diesem Buch darum, sein Leben zu entrümpeln, indem man sein Haus von materiellem Plunder befreit. Seitdem verbinden viele Menschen Feng Shui mit „Aufräumen“. Jeder Gerümpel der sich in unserem Wohnumfeld stapelt, ist Ausdruck des „Plunders“ in unserem Leben. Lösen wir uns von diesem Gerümpel im Aussen, entsorgen wir gleichzeitig den Plunder im „Inneren“. Ein logisches und sehr erfolgreiches Konzept. Aber was hat dies mit Feng Shui zu tun?

Haben sich Feng Shui Meister vor 4000 Jahren tatsächlich mit Gerümpel befasst?

Haben sich Feng Shui Meister vor 4000 Jahren tatsächlich mit Gerümpel befasst?

Feng Shui ist die Lehre der universellen Gesetze

Feng Shui wurde über die Jahrtausende in China durch die Beobachtung der Naturgesetze entwickelt. Gibt es Zusammenhänge zwischen den Mustern in der Natur, die sich einordnen lassen und  können wir daraus Rückschlüsse auf unser Leben ziehen? Wenn wir es schaffen, diese Gesetzmässigkeiten zu entschlüsseln, bekommen wir Hinweise darauf, wie wir diese Kräfte nutzen können.

Die Lehren aus dem „Buch der Wandlungen“

Im „Buch der Wandlungen“, allgemein bekannt unter dem Begriff des „I Ging“, hat man schon vor dreitausend Jahren die Wirkkräfte der Natur sauber aufgelistet. Die Darstellung basiert auf den beiden wichtigsten Grundkräften Yin und Yang. Es ist so etwas wie der „Source Code“ eines Computerprogramms, das auf den Prinzipien „0“ und „I“ basiert. Was immer wir mit einem modernen Computer anstellen können, am Ende ist es nur eine Kombination dieses binären Systems.

Der Code der Naturgesetze

Aus diesem ältesten Weisheitsbuch der Menschheit, haben die alten Meister komplexe System entwickelt, wie man diese Gesetzmässigkeiten anwenden kann, um Antworten auf die Fragen des Lebens zu erhalten. Diese sind unter folgenden Begriffen bekannt:

  • Astrologische Berechnungen nach dem System der „Fliegenden Sterne“
  • Astrologische Berechnungen nach dem Geburtszeitpunkt eines Menschen
  • Das „Xuan Kong Da Gua“ für die optimale Nutzung der Umgebungsenergie
  • Das „Qi Men Dun Jia“ für Strategien in Politik und Business

Mit diesen hochkomplexen Systemen lassen sich Schicksal und Entwicklungen auf diesem Planeten abbilden. Sie geben uns Hinweise darauf, wie wir mit den Kräften des Universums kooperieren können, um ein erfülltes und glückliches Leben im Einklang mit der Natur führen zu können. Obwohl dieses Wissen sehr alt ist, wurde es erst in den letzten Jahren öffentlich zugänglich gemacht. C. G. Jung, hat daraus seine berühmte Arbeit mit dem Bewusstsein (Yang) und Unterbewusstsein (Yin) des Menschen abgeleitet.

Auch wenn es viele Feng Shui Experten in der heutigen Zeit nicht gerne hören werden, so muss wieder einmal gesagt werden, dass Feng Shui komplett verbanalisiert wird, wenn man diesen Begriff dafür benutzt, seinen Müll zu entsorgen. Glaubt wirklich jemand, dass sich die grossartigen Meister vor 3000 Jahren mit „Plunder“ befasst haben? Um sein Haus aufzuräumen, braucht es einen Besen und einen Abfallsack – aber sicher keinen Feng Shui Berater – und schon gar nicht eine Bezahlung dafür. Das kann jede Putzfrau besser, wenn man dafür schon bezahlen will. Aufräumen ist aus Feng Shui Sicht gut, aber es hat trotz allem mit dem klassischen Feng Shui überhaupt nichts zu tun. Auch dann nicht, wenn es so simpel ist, dass sogar „Bild-Leser“ es verstehen können.

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 147 von Wendelin Niederberger, Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn Sie den ganzen Brief gerne lesen möchten, finden Sie hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom Dezember 2016:

neumondbrief-nr-147-11-2016

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautete: „Wie waren deine Gefühle, als du erfahren hast, dass Donald Trump der neue amerikanische Präsident ist?“

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an: Dr. Med. Eben Alexander, Neurochirug mit einer Nahtod-Erfahrung

Der Autor des Buches „Blick in die Ewigkeit“ erkrankte an bakterieller Meningitis. Die Ärzte hatten ihn schon aufgegeben, nachdem er schlagartig ins Koma gefallen war. Seine Gehirnfunktionen fielen aus und man gab ihm keine Überlebenschance mehr. Noch nie zuvor hat ein Mensch diese Krankheit überlebt. Er allerdings wachte nach sieben Tagen, wie durch ein Wunder wieder auf. Danach berichtete er von einer faszinierenden Nahtod-Erfahrung. Seitdem kämpft er dafür seine Erfahrungen zu verbreiten. Er beteuert: „Wir sind Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins – es gibt tatsächlich ein Leben nach dem Tod.“

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Brief Neumond für Neumond bei Ihnen im Maileingang finden? Hier bestellen Sie Ihr persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Wally Eastwood! Die grenzenlose Kreativität der Menschen

28. November 2016 1 Kommentar

Sind wir Menschen fähig, die anstehenden Probleme zu lösen?

Wir Menschen haben eine unglaubliche Quelle in uns! Es ist die Quelle der Kreativität, die unerschöpflich ist. In turbulenten Zeiten ist es wichtig, sich an diese Fähigkeit zu erinnern. Einer der uns mit seinen Fähigkeiten verblüfft und erfreut ist Wally Eastwood – der schnellste Akrobat aller Zeiten! Seht bitte selbst und teilt diesen Beitrag:

Pferde lachen sich zu tode!

28. November 2016 Keine Kommentare

Werbung kann auch wirklich lustig sein

Hier eine Werbung, wie man sie besser nicht machen kann, um eine Botschaft im Markt zu verbreiten. Aber Vorsicht! Das Zwerchfell könnte schaden nehmen!

Gradido-Vortrag mit Bernd Hückstädt

21. November 2016 Keine Kommentare

Was passiert, wenn unser Wirtschafts-System an die Wand fährt?

Das Geldsystem ist auf Schulden aufgebaut. Das geht eine gewisse Zeit gut. Mathematisch gesehen, kann es jedoch nur mit einem Zusammenbruch enden. Gibt es eine andere Möglichkeit, um weltweiten Wohlstand für alle Menschen zu erlangen? Ja, die gibt es! Bernd Hückstädt hat in jahrelanger Arbeit ein neues Wirtschaftsmodell entwickelt, das mit der sogenannte Gemeinwohl-Währung weltweiten Wohlstand für alle bringen soll. Ist er ein Spinner oder ein Utopist?

Weltweit bekommt dieses geniale System immer mehr Anerkennung von Fachexperten. Gradido gibt Impulse, das weltweit tödliche Schuldgeldsystem schrittweise und friedlich in ein den Menschen dienendes Lebensgeld-Geldsystem zu transformieren.

So wird es möglich, aus dem immer wiederkehrenden Teufelskreis von Kriegen, Crashs, Armut und Katastrophen auszusteigen und eine gesunde Welt aufzubauen, deren Wirtschaft dem Frieden und dem Wohle aller Menschen dient. Am 16. Treffpunkt Erfolg, der Input Tagung für ganzheitlich denkenden Kleinunternehmer stellt Bernd Hückstädt dieses System einem grösseren Publikum vor. Schauen Sie sich diesen Vortrag an und entscheiden Sie selber, ob es möglich ist, eine neue Welt zu erschaffen, die den Gesetzmässigkeiten der Natur folgt.

Vom 8. bis 16. Januar 2017 findet ein Online Kongress statt mit dem Titel:
Hier kannst du dich jetzt kostenlos anmelden:

Gesundes Geld für eine gesunde Welt

Mit dem Untertitel: Gemeinsam gestalten wir die Zukunft in Wohlstand, Frieden UND in Harmonie mit der Natur

gradido-kongress

Chinesische Astrologie zur US-Präsidentenwahl: Trump vs. Clinton

9. November 2016 1 Kommentar

Trump gewinnt – trotz allen Vorhersagen! Wo ist der Lichtblick dahinter?

Bis am Wahltag waren sich alle einig: Clinton liegt vorne und Trump verliert. Auch wir konnten uns kaum vorstellen, dass der Business-Cowboy seine Trümpfe noch ausspielen kann. Aus der Sicht der Taoistischen Astrologie hatte Trump die besseren Karten. Was hat es aus ganzheitlicher Sicht zu bedeuten, dass wir uns mit diesem Resultat abfinden müssen?

Das Telefon läuft heiss am Morgen, nachdem das Wahlergebnis bekannt war. Der Grund liegt darin, dass ich im 145. Neumondbrief, vom 1.  Oktober 2016 angekündigt hatte, dass Trump gewinnen wird, insofern meine Berechnungen der Taoistischen Astrologie stimmen.

Trump zeigt, wo diese Gesellschaft eine umfassende Erneuerung bedarf.

Trump zeigt, wo diese Gesellschaft eine umfassende Erneuerung bedarf.

Hier ein Auszug aus dem Neumondbrief:
„…Aufgrund dieser Analysen kann man sagen, dass Trump alle Trümpfe in der Hand hält. Das wird auch der Grund sein, warum er überhaupt soweit gekommen ist. Die Wahl ist am 8. November. Das ist ein Tag nach Beginn des Schweinemonats. Der 8. November ist ein Pferdetag. Perfekt für Trump, schlecht für Hillary. Sie hat nicht die beste Phase in ihrem Leben erwischt, um diesen bedeutenden Job zu ergattern.

Ob die astrologische Unterstützung für Trump reicht, um sich durchzusetzen, kann man nicht abschliessend vorhersagen. Mich würde es aufgrund seiner Daten nicht wundern, wenn er gewinnt. Müsste ich wetten, würde ich auf Trump setzen. – Zwar nicht gerade Haus und Hof, aber ein Nachtessen würde ich wagen zu investieren. ;-)…“

Wer den ganzen Brief gerne lesen möchte, findet hier das PDF:
Neumondbrief Nr. 145, 09/2016 vom 1. Oktober 2016

Die Wahl von Donald Trump aus ganzheitlicher Sicht

Trump ist gewählt und die Wähler haben damit zum Ausdruck gebracht, wie sie in den nächsten 4 Jahren regiert werden wollen. Ist da wirklich so katastrophal? Aus meiner Perspektive nicht! Hier meine Erklärung dazu: Als erstes möchte ich klarstellen, dass auch ich Donald Trump nicht als Präsident wählen würde. Der Grund ist einfach: Weil er eine narzistische Persönlichkeit ist und sein Verhalten dieser wichtigen Funktion nicht gerecht wird.

Aus einer ganzheitlichen Perspektive betrachtet muss man zugeben, dass wir zum ersten Mal erkennen können, wie eine Mehrheit der Bevölkerung tickt. Trump hat sich an nichts gehalten, was man mit „Political Correctness“ definieren würde. Er ist das ungeschminkte Abbild einer Mehrheit der Bevölkerung. Durch diese fatale Situation können wir uns endlich mit der Wahrheit auseinandersetzen. Das scheinheilige Getue, unterdrückt wahre Entwicklung.

Krankheit zeigt sich mit Symptomen

Wenn jemand in seinem Leben mit Problemen konfrontiert ist, hilft es, wenn man der Realität in die Augen schaut. Unterdrückt man die Symptome, zeigen sie sich auf einer anderen Ebene. Die Lösung besteht darin, ja zu sagen, zu dem was ist. Aus spiritueller Sicht hat Trump eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Er ist der Spiegel der Wahrheit. Diese Wahrheit muss an die Oberfläche kommen, damit wir uns damit auseinandersetzen können. Entwicklung findet nur dort statt, wo man hinschaut und unter Umständen den Finger in die Wunden legt. Jetzt bricht eine grosse Eiterblase auf, die schon längst fällig war. Heilung findet statt, wenn man alles, was ist als gleichwertig akzeptiert. Auf der menschlichen Ebene, muss man das nicht gut finden. Aber aus einer höheren Ebene betrachtet, wird aus der Krise eine Chance, so wie es die Taoistische Kaligraphie sehr schön aufzeigt. Nichts ist gut und nichts ist schlecht! Es braucht beide Pole, damit Entwicklung stattfinden kann.

Wir brauchen ein neues Weltbild auf dem unsere Gesellschaft basiert. Das Kreislaufdenken der Chinesen ist der dringend benötigte Ansatz.

Wir brauchen ein neues Weltbild auf dem unsere Gesellschaft basiert. Das Kreislaufdenken der Chinesen ist der dringend benötigte Ansatz.

Donald Trump hilft zu Erkennen, was ist

Durch die Wahl von Trump wird die Menschheit gezwungen über ihre Werte nachzudenken. Durch die Mehrheit in der Regierung wird er freie Hand haben, die Werte der Menschen, die ihn gewählt haben durchzusetzen. Die Erfahrungen, die sich für die Menschheit daraus ergeben, werden schmerzhaft – aber dafür heilsam sein. Wer sich vorstellen kann, dass diese Menschheit in ihrem Bewusstsein auf eine neue Ebene gebracht werden sollte, der kommt nicht darum herum, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen.

Menschlichkeit statt Gier und Macht

Nur wenn wir ein Vorbild für Gier und Macht haben, können wir erkennen, dass wir alle liebende Wesen sind. Darum ist es jetzt ganz wichtig, sehr bewusst und mit Vertrauen die Entscheidungen zu treffen. Jeder kann bei sich anfangen, diese Werte in sein Leben zu integrieren und in Liebe und Respekt gegenüber allen fühlenden Wesen zu handeln. Dann wird sich aus dieser vermeintlichen Katastrophe Heilung für die Menschheit und die Erde entwickeln. Ob es gelingt hängt davon ab, wie viele sich dessen bewusst sind und danach handeln.

Taoistische Astrologie als Hilfe zur Erkenntnis

Wer gerne dieses Weltbild besser integrieren möchte, lässt sich in der Taoistischen Astrologie ausbilden. Start des nächsten Lehrgangs ist am 6. Februar 2017

Nichwähler-Statement von Wendelin Niederberger
Im Jahr 2016 hat sich Wendelin Niederberger offen dazu geäussert, an keinen Wahlen teilzunehmen. Der Sturm der Entrüstung war gross. Heute zeigt sich, dass diese Haltung richtig ist. Wer aus ganzheitlicher Sicht wissen möchte, warum er diese Entscheidung getroffen hat, hier der Beitrag als PDF:
provokative-ansichten-eines-bekennenden-nichtwaehlers

Die Kommentare der Leserinnen und Leser dieses Beitrages interessieren mich. Schreibt bitte Eure Kommentare in die Kommentarspalten! Dankeschön!