Feng Shui in der Geschäftswelt

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2013/05/09/feng-shui-in-der-geschaftswelt/
LinkedIn20
Instagram0
Xing

Wie sich Millionenverluste vermeiden lassen

Schon beim ersten Betreten der Raststätte MyStop in Affoltern dachte ich mir: „Das wird mit Sicherheit schief gehen!“ Ich sollte leider recht behalten. Nun ist es offiziell. Lesen Sie hier, warum man bei der Planung eines Firmenstandortes einen Feng Shui Berater mit ins Boot holen sollte, um solche Schiffbrüche zu verhindern.

Immer mehr Unternehmer haben gemerkt, dass ein Feng Shui Berater sehr viel dazu beitragen kann, die Erfolgschancen eines Geschäfts zu erhöhen. Die Umgebung und die Innenraumgestaltung tragen sehr viel zum Erfolg eines Unternehmens bei. Ob sich Kunden und Mitarbeiter wohl fühlen hängt von den äusseren und inneren Gegebenheiten ab. Kunden werden angezogen oder sie bleiben weg.

Der Flop dieses Unternehmens hätte vermieden werden können, wenn ein Feng Shui Berater bei der Planung beigezogen worden wäre. Die Fehler waren offensichtlich und den Verantwortlichen anscheinend nicht bekannt. Ein teures Unterfangen, bei dem auch öffentliche Gelder verschwendet wurden.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen einer Lebensmittelvergiftung und dem Vorhandensein von Salmonellen im menschlichen Körper? Ja, klar! Das haben mikroskopische Tests schon lange bewiesen. Man kennt das Krankheitsbild und man weiss auch, wie man dieses Bakterium wieder los wird. Das ist, was wir Wissenschaft nennen und wir sind sehr dankbar für diese Erkenntnisse der modernen Medizin.

Gibt es vielleicht Zusammenhänge, die wir einfach noch nicht kennen?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem Geschäft, das in kurzer Zeit Millionen in den Sand setzt und dem Standort und der Innenraumgestaltung? Wie bitte? Es gibt Zusammenhänge zwischen dem Erfolg eines Geschäfts und der Nachfrage, dem Wechselkurs, der Wirtschaftslage, dem Management, der Marktdurchdringung und was es sonst noch so alles gibt, womit sich Manager beschäftigen. Aber es gibt sicher keinen Zusammenhang, zwischen der Architektur und dem Geschäftserfolg. Dieses Bewusstsein ist nicht vorhanden und darum existiert es auch nicht. Aber nur solange, bis man erkennt, dass eben doch ein Zusammenhang besteht. Im alten China hat man diesen Zusammenhang begriffen und mit Akribie darauf geachtet, dass hier keine Fehler gemacht wurden.

Bis man durch die moderne Wissenschaft herausgefunden hat, dass die Ursache für eine Lebensmittelvergiftung ein Bakterium sein kann, dauerte es lange. So lange, bis man mit den modernen Methoden, das Bakterium identifizieren konnte. Aber auch da gab es noch ganz viele, die sich vehement geweigert haben, diese neue Tatsache anzuerkennen. Die Überbringer der neuen Erkenntnis wurden sogar mit Schimpf und Schande übergossen. Irgendwann lies es sich nicht mehr unter dem Deckel halten und die neue Erkenntnis  wurde zum Allgemeingut ernannt. Die Methoden hat man fein säuberlich aufgeschrieben, um bei den entsprechenden Krankheitsbildern zu erkennen, woran es liegen könnte. Solange man diesen Zusammenhang aber nicht erkannt hatte, war man der Krankheit hilflos ausgeliefert.

Wird es nicht langsam Zeit, dass wir auch die Zusammenhänge zwischen dem Umfeld und Geschäftserfolg erkennen können? Ist es noch verantwortbar, dass Manager und Architekten sich stur weigern, diese eindeutige Interaktion zu erkennen? Wovor haben sie Angst? Ist es die Angst, dass man zugeben muss, bisher einen wichtigen Aspekt ausser Acht gelassen zu haben? Kratzt dies am Ego? Auch die Ärzte haben sich immer schon geweigert, neue Erkenntnisse anzuerkennen. Im Grund tun wir das alle. Es kann nicht sein, was nicht sein darf, heisst die Devise, bis man eines Besseren belehrt wird und die neue Erkenntnis zum Allgemeingut ernannt wird. So lange werden wir zusehen müssen, wie Millionen in den Sand gesetzt werden, ohne dass jemand dafür die Verantwortung übernehmen wird.

Die Zusammenhänge zwischen dem Erfolg eines Geschäfts und des Standortes kann man heute ganz einfach lernen. Es gibt heute unzählige Ausbildungsstätten, die dieses Wissen vermitteln. Das war früher nicht so. Erst seit etwa 2 Jahrzehnten ist dieses Wissen in der westlichen Welt verfügbar. Umso wichtiger wäre es, dass sich alle, die hier eine gewisse Verantwortung tragen, sich dafür einsetzen, dass diese offensichtlichen Zusammenhänge endlich zum Allgemeingut erklärt werden. Lasst uns gemeinsam weiter daran arbeiten. Einverstanden?

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2013/05/09/feng-shui-in-der-geschaftswelt/
LinkedIn20
Instagram0
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben