Home > Feng Shui Tipps > Feng Shui Tipp – September 2012: Herzzentrum im Geschäft

Feng Shui Tipp – September 2012: Herzzentrum im Geschäft

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2012/08/16/feng-shui-tipp-september-2012/
LinkedIn0
Instagram0
Xing

Wussten Sie, dass auch ein Geschäft ein kraftvolles Herzzentrum braucht?

Ein einfacher Blick genügt, um zu erkennen, ob ein Geschäft das Potential zum Erfolg hat oder nicht: Hat es ein kraftvolles Herzzentrum ist die Chance gross, dass sich Leute dort wohlfühlen.

Die Mitarbeiter reagieren auf ein starkes Herzzentrum durch bessere Zusammenarbeit. Die Kunden fühlen sich sofort abgeholt und bekommen ein gutes Gefühl im Gebäude. Warum das so ist, können sie natürlich nicht bewusst erkennen. Die Wirkung ist aber trotzdem da.

Herzzentrum

Hier ein ganz besonders kraftvolles Beispiel eines Herzzentrums in einem erfolgreichen Kaffeehaus. Hier wurde das Zentrum sogar an der Decke noch verstärkt. So verbinden sich die Energien des Himmels und der Erde in der Mitte des Raumes.

Vor allem in Geschäften, wo das Wohlbefinden der Kunden den Erfolg sichert, ist es unerlässlich die zentrierende Kraft eines Herzzentrums zu etablieren. Das gilt im besonderen bei Geschäften mit Laufkundschaft und in allen Branchen, wo sich der Kunde während einer gewissen Zeit aufhält. Also zum Beispiel in Hotels, Restaurants oder in Showrooms.

Wie findet man das Herzzentrum und wie soll es gestaltet sein? Die Griechen nannten in ihrer hochentwickelten Architekturkunst das Herzzentrum den „Genius Locci“. Die sogenannte „Heilige Mitte“. Auch die Chinesen haben dafür einen Namen. Hier nannte man diesen Punkt des Hauses „Wu Ling Chi“. Zieht man auf dem Grundrissplan eines Hauses oder einer Wohnung eine Linie von einer Ecke zur Anderen überkreuzen sich die Linien in der Mitte. Das ist der Punkt, den wir als Herzzentrum bezeichnen.

Die Qualität dieses Bereichs des Hauses sollte eine besondere Bedeutung erhalten. Er sollte frei sein oder durch gezielte energetische Massnahmen verstärkt werden. Niemals sollte dieser Raum geschlossen sein. In der heutigen Architektur befindet sich in diesem Bereich oft das Badezimmer. In neuen Eigentumswohnungen ist man besonders stolz, dass genau dort der Lift in die Wohnung führt oder man platziert an diesem Punkt das Kamin, was genau so schlecht ist.

Wichtig ist es, dass dieser Punkt in jedem Haus, jedem Bewohner bewusst ist. Verstärkt werden kann der Punkt durch passende Dekorationen wie dies hier im Bild dargestellt wird. Es genügt aber auch eine kleine Säule mit einem Strauss frischer Blumen. Ist dieser Bereich des Hauses nicht eindeutig definiert, gibt es energetische Hilfsmittel, Herzpunktsteine, die als Ersatz dienen können. Das Herzzentrum hat die Aufgabe, wie beim menschlichen Organismus, die Energie aus der Mitte in die Peripherie zu bringen und von dort wieder zurück zum Herz. Diese Turbinenbewegung erneuert die Kraft im Haus permanent. Dadurch fühlt man sich wohl, vital, frisch und vor allem in der Mitte gehalten. Das gibt Sicherheit und Stabilität, was gerade in der heutigen Zeit von besonders grosser Wichtigkeit ist.

Mehr dazu finden Sie unter folgendem Link: Nutzen Sie die Kraft aus der Mitte.

 

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2012/08/16/feng-shui-tipp-september-2012/
LinkedIn0
Instagram0
Xing

*