Home > 2010, Feng Shui Tipps > Feng Shui Tipp April 2010

Feng Shui Tipp April 2010

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2010/03/29/feng-shui-tipp-april-2010/
LinkedIn0
Instagram0
Xing

Mehr als Buddhafiguren und Bambus!
Worauf es beim Feng Shui Garten wirklich zu achten gilt

Wenn uns im Frühjahr die Natur wieder in den Garten lockt, wird es Zeit, seine Umgebung wieder einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Prinzipien von Feng Shui werden nicht nur im Wohnzimmer angewendet, sondern auch bei der Gestaltung des Gartens. Aber Achtung! Es geht hier nicht darum, wahllos orientalisch anmutende Gegenstände in der Umgebung zu platzieren, sondern die Gesetze der Polarität von Yin und Yang und die Harmonie der 5 Elemente in Einklang mit der Umgebung zu bringen. Einer der sich damit auskennt ist der Naturgärtner Dietrich Krumme aus Minden.

Mit viel Sachverständnis versteht der erfahrene Naturgartenbauer Dietrich Krumme, die Energie im Garten auf die Umgebung abzustimmen.

Dem Mindener Tagblatt gab Dietrich Krumme Auskunft darüber, was es bei der Gestaltung eines Kraftplatzes im Garten zu beachten gilt. Das ausführliche Interview können Sie hier herunterladen. Der quirlige Unternehmer hat gemerkt, dass es beim Feng Shui Garten um mehr geht, als reine Dekoration. Er hat sich bei der Feng Shui Schule Schweiz das nötige Rüstzeug geholt, um seine Gartenkonzepte um eine weitere Dimension zu verbessern.

Dietrich Krumme hält Vorträge zu diesen Themen und wird in Zukunft auch anderen Menschen zeigen, wie Sie zu ihrem Kraftplatz im Garten kommen.

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2010/03/29/feng-shui-tipp-april-2010/
LinkedIn0
Instagram0
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

*