Home > Aktuell, Gesichter Lesen, Neues > Immer besser aus den Gesichtern lesen lernen

Immer besser aus den Gesichtern lesen lernen

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2009/12/23/immer-besser-aus-den-gesichtern-lesen-lernen-2/
LinkedIn20
Instagram0
Xing

Was das riesige Kinn über den Schweizer Post-Chef Claude Béglé aussagt

„Bei vielen Kadern und Angestellten kommt Béglé mit seinem Machttrieb schlecht an“, schreibt Andreas Windlinger in einem Beitrag in der Sonntags Zeitung vom 20. Dezember 2009.
– Und tatsächlich! Wer in das Gesicht des mittlerweile uneingeschränkten Herrschers über sämtliche Postangestellten schaut, erkennt, dass der Journalist gar nicht so unrecht hat.

Ist Claude Béglé tatsächlich ein Machtmensch?

Wer eine Top-Position inne hat, braucht einen natürlichen Ausdruck im Gesicht, der dies gerechtfertigt. Sonst kann eine Führungs-Funktion nicht erfolgreich erfüllt werden. Wenn in einem Gesicht keine solche Anzeichen vorhanden sind, wird der Führungsanspruch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der unbewussten Ebene in Frage gestellt. Dies führt zum legendären „Napoleon-Syndrom“. Das heisst, „Führen durch Härte“, statt Konsens mit natürlicher Autorität.

Zeigen sich zu viele solcher Macht-Attribute in einem Gesicht, wird der Machtanspruch zum Problem. Was gibt es also in Bezug zur Machtfülle und zum Dominanzanspruch aus dem Gesicht von Claude Béglé zu lesen?

Die ausgeprägten Kieferknochen und das extrem breite Kinn kombiniert mit dem engen Augenstand zeigt, dass der Anspruch an uneingeschränkte Dominanz von Herrn Béglé tatsächlich sehr ausgeprägt vorhanden ist.

In diesem Bild wird dieser innere Anspruch durch die Körpersprache noch verstärkt. Die Körpersprache sagt deswegen so viel aus, weil diese nicht über den bewussten Verstand gesteuert werden kann. Manipulation ist also ausgeschlossen. In diesem Sinne wäre es sicher klug, wenn sich der Chef eines so grossen und wichtigen Unternehmens mit Menschen umgeben würde, die sofort einschreiten, wenn die Machtgelüste wieder ‚mal unkontrolliert ausbrechen. Wie es aber scheint, ist mittlerweile auch der letzte Kontrahent von Deck gegangen. Es stellt sich die Frage, ob sonst noch jemand da ist, der diesen Machtanspruch unter Kontrolle halten kann.

Wer immer Menschen in eine Funktion hebt, sollte die wahre Persönlichkeit aus dem Gesicht lesen können. Das Gesicht erzählt, was in keinem Zeugnis steht. Darum sollten sich alle Führungskräfte dieses Wissen aneignen, um sicher zu gehen, dass die Fähigkeiten der Menschen auch wirklich richtig eingesetzt sind.

Mehr zum Thema „Gesichter Lesen“ finden Sie unter folgender Webseite:  Knacke den Code, den dein Gesicht verrät

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2009/12/23/immer-besser-aus-den-gesichtern-lesen-lernen-2/
LinkedIn20
Instagram0
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben