Home > 2009, Feng Shui Tipps > Feng Shui Tipp – September 2009

Feng Shui Tipp – September 2009

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2009/09/01/feng-shui-tipp-september-2009/
LinkedIn0
Instagram0
Xing

Life-Präsentation „Farbe für Brot“ in der Schweiz mit Jose Medrado
Können alte, bereits verstorbene Meister nach wie vor Bilder malen?

Jose Medrado
Er malt innert Minuten Bilder von bekannten Künstlern unter deren Anleitung aus der geistigen Welt.

Nein, selber malen können die alten Meister diese Bilder natürlich nicht. Wie auch? Sie haben ja keinen Körper mehr. Dafür Jose Medrado. Und er stellt diesen Meistern seine mediale Gabe zur Verfügung. War das zu schnell? Beginnen wir nochmals ganz langsam.

Ist es ein Zufall, oder ein wichtiger Hinweis? Im Kunstmuseum Basel kann man noch bis zum 27. September eine Ausstellung der Werke von Vincent van Gogh bewundern. Diese Ausstellung wird als das wichtigste Kunstereignis Europas im Jahr 2009 verkauft. Der Titel der Ausstellung heisst „Zwischen Erde und Himmel“.

http://www.vangogh.ch/

Und nun kommt ein im Brasilianischen Arbeitsministerium arbeitender Regierungsbeamter und sagt, dass er mit alten verstorbenen Meistern in Kontakt kommen kann. Diese würden ihn anleiten, Bilder zu malen. Und tatsächlich! Die Brasilianische Kunstkritikerin Matilde Mattos schrieb im „Journal de Bahia“, dass es unmöglich sei, solche Bilder als unausgebildete Person zu produzieren. – Und vor allem nicht innerhalb von Minuten. Sie bescheinigt Medrado, dass er offensichtlich etwas für viele Menschen unmöglich erscheinendes vollbringt. Ein weiteres Phänomen ist auch, dass sich die verwendeten Oelfarben nicht vermischen. Physikalisch ist das nicht erklärbar, da Oelfarben Stunden zum trocknen benötigen.

Jose Medrado erzählt, dass er mit dem Geistwesen von Auguste Renoir in Kontakt gekommen sei. Dieser habe ihm vorgeschlagen, „Farbe zu Brot“ zu wandeln. Er, also Renoir, werde ihm helfen, Kunstwerke zu malen und mit dem Erlös könne er Waisenkindern zu essen geben. Aus diesem Kontakt hat der gebürtige Brasilianer das Waisenhaus „City of Light“ gegründet, wo sich Strassenkinder auf das Leben vorbereiten können.

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2009/09/01/feng-shui-tipp-september-2009/
LinkedIn0
Instagram0
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

*