Home > 2008, Feng Shui Tipps > Feng Shui Tipp – August 2008

Feng Shui Tipp – August 2008

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2008/08/01/feng-shui-tipp-august-2008/
LinkedIn20
Instagram0
Xing

Was ist ein „Lo Pan“ und wozu wird er gebraucht?
Einführung in das magische Instrument der Feng Shui Berater

Mit diesem Instrument beeindruckt man alle, die sich noch nicht so gut mit Feng Shui auskennen. Der Ausdruck „Lo Pan“ bedeutet wörtlichubersetzt: „Luo“ = alles, „Pan“ = Scheibe. Auch dieseubersetzung wird kaum jemandem weiterhelfen. Freiubersetzt könnte man sagen, die Scheibe, die alles anzeigt. Wozu wird dieses magische Instrument also gebraucht?

In der Mitte der quadratischen Scheibe mit dem runden Kreis befindet sich ein Kompass mit dem man die Ausrichtung eines Hauses messen kann. Durch die Ausrichtung eines Hauses entstehen unterschiedliche Muster, die auf den Ringen um die Mitte des Instruments angezeigt werden.

Dadurch lässt sich ermitteln, wo sich die positiveren und schwächeren Bereiche des Hauses finden lassen. Auch lässt sich darauf ablesen, welche Himmelsrichtungen für die Bewohner mehr Unterstützung bieten und darum für Schlafen oder Arbeiten geeigneter sind. Weiter bekommt man Anhaltspunkteuber die Farbgestaltung innerhalb eines Hauses.

Komplexere Exemplare können noch viel mehr Angaben liefern. Im Grunde ist der Lo Pan das Instrument, welches das Zusammenwirken von Raum und Zeit in Mustern darstellen kann. Ein geübter Feng Shui Berater kann damit berechnen, was es braucht, um die Energien an einem Ort so zu gestalten, dass diese optimal die Harmonie für die Bewohner sicherstellen kann.

Facebook0
Facebook
Google+0
Google+
http://www.feng-shui-schule.ch/blog/2008/08/01/feng-shui-tipp-august-2008/
LinkedIn20
Instagram0
Xing
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben