Feng Shui Tipp – Juli 2008

1. Juli 2008 Keine Kommentare

Möchten Sie den Schall in Ihrer Wohung harmonisieren?

Lärm wirkt sich negativ auf das Wohlgefühl in räumen aus. Noch schlimmer ist der Lärm, den man selber erzeugt. „Es hallt“, wie man zu sagen pflegt. Oder „Äs häläläd“ wie wir im Schweizerdeutsch den Schall treffend beschreiben. Moderne Materialien erzeugen einen unangenehmen Schall, der sich wie der Ton in einer Turnhalle anhört. Wer möchte das schon? Und trotzdem! Immer wieder werden Büros und Wohnungen gebaut, bei denen einfach nicht genug auf die Auswirkungen des Schalls geachtet wurden. Doch jetzt gibt es eine einfache und ästhetisch perfekte Abhilfe.