Feng Shui Tipp – Februar 2007

1. Februar 2007 Keine Kommentare

Herzlich Glückwunsch zum chinesischen Neujahr

Viel Glück und Erfolg im Jahr des Schweins

Es gibt im chinesischen Kalendersystem zwei unterschiedliche Berechnungsarten. Die Grundlage dafür ist der Aspekt der Polaritäten. Laut chinesischem Weltbild hat alles was existiert zwei Seiten. Man nennt dies eine männliche und eine weibliche Seite. Wir würden sagen plus und minus oder Licht und Schatten.

So gibt es einen Yin-Kalender und einen Yang-Kalender. Betrachtet man den Kosmos so wird das Männliche mit der Sonne repräsentiert und das Weibliche mit dem Mond. Der Sonnenkalender bildet die Grundlage zur Berechnung des Horoskops. So ist im Jahr 2007 der Jahresbeginn auf den 4. Februar festgelegt. Das herrschende Zeichen ist das Schwein.

Wenn Sie mehruber die positiven Aspekte erfahren möchten, abonnieren Sie die Gratis-Zeitschrift der Feng Shui Schule Schweiz „Feng Shui Aktuell“. Diese erhalten Sie, wenn Sie Ihre Adresse unten eintragen.

Damit Sie gleich jetzt sehen können, was das neue Jahr Ihnen bringen kann, hier ein druckfähiges PDF der neusten Ausgabe: