Feng Shui Tipp – Juli 2006

1. Juli 2006 Keine Kommentare

Firmenlogos mit Magnetwirkung

Vor kurzem hat die Schweizer Grossbank „Credit Suisse“ einen neuen Auftritt lanciert. Mit einem Achselzucken nahmen wir zur Kenntnis, dass dieses Logo nicht gerade ein grosser Wurf ist. Doch was ist die Geschichte dahinter und warum uberhaupt ein neues Logo?

Wie in der Presse zu lesen war, hatte diese Schweizer Bank im boomenden asiatischen Markt einen schweren Stand. Betrachtet man das damalige Logo wird sofort klar, woran das lag. Die Farben rot und blau repräsentieren die Elemente Wasser und Feuer. Wasser löscht Feuer, so die Interpretation der Asiaten und geben darum einer Firma mit diesem Auftritt wenig Kredit.

Zum Firmenjubiläum hat sich diese Bank nun ein neues Logo zugelegt, welches diesen Makel aufheben sollte. Was daraus geworden ist, sieht man hier:

Das neue Logo der Credit Suisse repräsentiert mit seinen zwei Segeln nicht gerade das, was man von einer Bank erwartet. Zuverlässigkeit, Sicherheit und einen guten Riecher zur Geldvermehrung zeichnet einen Bank aus. Diese beiden Segel haben eher etwas „flatterhaftes“ und „instabiles“. Die Firma weiss nicht, wo sie hin will!

Die Aufgabe eines Logos ist es, die Philosophie und den Nutzen, der für die Kunden erbracht werden soll, in einfachster Form zu kommunizieren. Das Logo ist der Ausdruck des Bewusstseins, der in einer Firma herrscht. Hoffen wir, dass die Bank nicht auch schon bald die „Segel streichen“ wird. Den asiatischen Markt werden die Banker vom Paradeplatz auch mit diesem Segel nicht erobern. Kein Asiate wird sein Geld einer Bank mit diesem Logo geben. Denn da sieht er schon, wie seine Banknoten davonflattern.

Wie man Firmenlogos nach energetischen Kriterien so gestalten kann, damit eine Sogwirkung entsteht, kann man lernen. Die Feng Shui Schule Schweiz ist spezialisiert im Bereich Business Feng Shui und zeigt Inhaberinnen und Inhabern von Kleinbetrieben, wie man mit wenig Aufwand Firmenlogos kreiert, welche die Kunden magisch anziehen. Immer mehr Designer und Gestalter legen sich dieses Wissen zu. Ein unschätzbarer Wettbewerbsvorteil, wenn man diese Kenntnisse zusätzlich einbringen kann. Mehr dazu unter diesem Link:

Workshop – Business Feng Shui II