Feng Shui Tipp – Januar 2003

1. Januar 2003 Keine Kommentare

Wann gelingen neue Projekte am besten?

Für viele Menschen ist jeweils der 1. Januar der Punkt des Neubeginns. Alte Dinge werden losgelassen und neue Gewohnheiten begonnen. Aber ist dieser Zeitpunkt auch wirklich optimal?

Eingebettet in die kosmischen Kreisläufe gelingen diese Dinge viel sicherer. Wer sich also vornimmt das Rauchen aufzugeben oder in Zukunft mehr Lebensfreude auszustrahlen, sollte ein dafür unterstützendes Datum wählen.

Warum das nicht der 1. Januar sein kann, versteht sich von selbst. Gibt eseinen treffenden Grund, warum das neue Jahr am 1. Januar beginnt? Nein, gibt es nicht! Dieses Datum wurde von Menschen bestimmt, ohne die kosmische Ordnung zu beRücksichtigen. Die Grundlage für die Zeitordnung bildeten immerdie Kreisläufe von Sonne und Mond. So gesehen ist der genaue Jahresbeginn am 1. Februar 2003. Dies ist der 2. Neumond nach der Wintersonnenwende und somit seit Urzeiten der offizielle Jahresbeginn. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Projekte gelingen, legen Sie Ihre Vorsätze besser auf diesen Termin. Sie werden sehen, wie einfach es sein wird, alte Dinge loszulassen oder neue Projekte zu starten.

Business Feng Shui Logo-Analyse Januar 2003:

Kein Kleinbetrieb könnte sich erlauben ein derart agressives Logo wie dasder Firma axpo auf seine Briefschaft zu setzen. Die Kunden würde garantiertlieber bei der Konkurrenz kaufen. Aber so ist das eben: Je weniger ich michum die Kunden kümmern muss, umso weniger wichtig ist das Firmenlogo. Oderkönnten Sie sich Ihren Dorfbäcker mit diesem mehr als abweisenden,disharmonischen Firmenauftritt vorstellen? Wohl kaum! Wer Energie verkauft,den braucht das nicht zu kümmern. Energie ist gefragt und die Preise werdenbezahlt. So kann man ruhig mit dem Ellbogen daherkommen. Und das ist es genau, was dieses Logo repräsentiert.

Worauf es bei der Gestaltung von Firmenlogos zu achten gilt und wie man ein energetisch starkes Erscheinungsbild aufbaut kann man lernen.Business Feng Shui für Geschäft und Beruf.